Global site

ABB's website uses cookies. By staying here you are agreeing to our use of cookies. Learn more

Das einzigartig einfache System

In wenigen Schritten zur kompletten Haussteuerung. Dank seiner Einfachheit verlaufen mit ABB-free@home® die Projektierung und Inbetriebnahme im Vergleich zu herkömmlichen Systemen wesentlich schneller. Das spart wertvolle Arbeitszeit. So macht sich der geringere Aufwand schon in kurzer Zeit bezahlt.

Einfacher im Vergleich – das überlegenere System

Einfach besser

Bisher war das gleichzeitige Steuern unterschiedlicher Funktionen, wie Jalousie, Licht, Heizung, Klima und Türkommunikation, für jeden Elektroinstallateur eine aufwendige Angelegenheit. Mit ABB-free@home® ist die vernetzte Haussteuerung nun leicht und in kurzer Zeit zu verwirklichen.

Bestens verbunden

Durch die 2-Draht-Bus-Technik ist die Installation von ABB-free@home® so einfach wie gewohnt. Das Bus-Kabel kann in demselben Kanal wie das 
Stromkabel
geführt werden. Ganz neue Möglichkeiten ergeben sich aber beim Kombinieren unterschiedlicher Funktionen. So kann der System Access Point, das Herzstück des ABB-free@home® Systems, mit verschiedenen Sensoren verbunden werden. Diese regeln dann Jalousie, Licht, Heizung, Klima oder 
Türkommunikation.

Frei und flexibel

Die Verbindungen der Funktionen können ganz nach Wunsch und Bedarf Ihres Kunden erfolgen. Alle Einstellungen sind durch die App nachträglich ganz einfach – selbst von Laien – änderbar. Dadurch kann die Haussteuerung zum Beispiel auch bei wechselnder Lebenssituation oder veränderter Nutzung der Räume einfach angepasst werden.

Die Aktoren und Sensoren

Für ABB-free@home® sind Aktoren zum Schalten und Dimmen, für Jalousien und Heizung erhältlich. Durch Unterputz-Binäreingänge können auch konventionelle Sensoren, wie zum Beispiel Fensterkontakte, in das System eingebunden werden. Als Sensoren sind Taster, Raumtemperaturregler, Fan-Coil-Regler und Bewegungsmelder verfügbar.