Integrierte Infrastruktur

abb-ability-Oil-Gas-integrated-operations-1183

Überblick

Der Schwerpunkt operativer Kontrollen lag normalerweise auf der Steuerung einzelner Prozesse und Aufgaben – in der Hoffnung, eine herausragende Gesamtleistung zu erzielen. Ein Problem bei diesem Ansatz besteht darin, dass einfache Maßnahmen entscheidende Abhängigkeiten nach sich ziehen können, während andere Kennzahlen möglicherweise keinen spürbaren Einfluss auf die Ergebnisse haben.

Ein Fallbeispiel in Zusammenarbeit mit QCLNG.

0_Overview

Kunden- und Branchenanforderung  

Moderne Großanlagen können aus tausenden Bohrlöchern und aus Pipelines bestehen, die sich über mehrere hundert Kilometer erstrecken. Sie können über Entfernungen von tausenden Kilometern hinweg betrieben werden. Somit gestaltet es sich möglicherweise schwierig, auf Probleme zu reagieren, beispielsweise, wenn eine Situation beurteilt und dann eine Lösung entwickelt und umgesetzt werden muss. Die frühzeitige Erkennung und schnelle Behebung von Problemen kann einen echten Wettbewerbsvorteil darstellen. 

1_Customer

ABB Ability™-Lösungen

Die ABB Ability-Lösungen für die Öl- und Gasindustrie bieten eine sichere und zuverlässige Energie-, Kommunikations- und Kontrollinfrastruktur. Damit können Instandhaltung und Betrieb über die gesamte Upstream- und Midstream-Infrastruktur hinweg zentral gesteuert werden.

Highlights des Portfolios von ABB und ABB Ability:
• Process Power Simulator
• Multi System Integration
• Telekommunikations- und Sicherheitssysteme – Upstream, Midstream und Downstream
• Electrical Condition Monitoring
• Collaborative Environment

2_Solution

Ergebnis

Die ABB Ability-Lösungen für die Öl- und Gasindustrie ermöglichen deutliche Effizienzsteigerungen, Einsparungen bei wartungsbezogenen Tätigkeiten und niedrigere Kosten über den gesamten Lebenszyklus hinweg.

3_Outcome