Unterwasser-Technologien

abb-ability-Oil-Gas-Subsea-technologies-1183

Überblick 

Wie viele andere Branchen auch, stehen Öl- und Gasunternehmen der digitalen Vernetzung, dem Cloud-Computing und der Automatisierung positiv gegenüber. Da diese Unternehmen jedoch häufig an extremen Standorten angesiedelt sind, erfordern diese Technologien jedoch eine umfassende Erfahrung in der Anwendung und Handhabung der erforderlichen Hard- und Software.

1_Overview

Kunden- und Branchenanforderung 

Auf modernen Plattformen oder schwimmenden Bohrinseln sind die Stromanlagen auf der Oberseite angebracht. Auf diese Weise wird die mögliche Entfernung zwischen Plattform und Reservoir begrenzt („Step-out“-Entfernung). Zudem sind strenge Maßnahmen erforderlich, um die Sicherheit von Personal und Umwelt zu gewährleisten. Es müssen mehrere Systeme integriert und dann am Meeresboden betrieben werden.

2_Customer

ABB Ability™-Lösungen

Mit den ABB Ability-Lösungen für die Öl- und Gasindustrie kann eine Leistung von bis zu 100 MW anhand eines Kabels bis zu 600 Kilometer vor die Küste transportiert werden. Zudem kann die Energietechnik in einer Tiefe von bis zu 3.000 Metern angebracht werden. Die ABB Ability-Lösungen halten auch Prozesskontrollen bereit, die mit den Anlagen auf dem Meeresboden kommunizieren und diese automatisieren.

Highlights des Portfolios von ABB und ABB Ability:


3_Solution

Ergebnis

Mit den ABB Ability-Lösungen für Energietechnik und Automation am Meeresboden kann die Erdöl- und Gasförderung weiter und tiefer vordringen als je zuvor. Gleichzeitig hilft diese Technologie den Kunden dabei, ihre operativen Ausgaben und Investitionen und ihre Wartungs- und Betriebskosten zu senken.

4_Outcome