Global site

ABB's website uses cookies. By staying here you are agreeing to our use of cookies. Learn more

Elektrotechnologie

Bei Energietechnikprodukten ist der ABB-Konzern führend. 

Um diese Technologieführerschaft beizubehalten, entwickelt der Forschungsbereich „Energietechnikprodukte und Sensorik“ neue Leistungsschalter aller Spannungsklassen und neuartige Industriesensoren für das elektrische Netz und die Prozesstechnik. Experimentelle Untersuchungen, numerische Simulationen und kreative Designlösungen sind die Werkzeuge zum Erfolg.

60 Personen arbeiten in diesem Bereich daran, existierende Produkte zu verbessern und neue Technik zur Produktreife zu bringen. Will man in diesem Bereich erfolgreich sein, muss man über ein ausgeprägtes physikalisches Verständnis verfügen, am Computer hochkomplexe Simulationen entwickeln sowie Experimente durchführen und daraus Erkenntnisse und Modelle ableiten können. Mechanik und Elektronik spielen eine Schlüsselrolle.

ABB entwickelt und liefert Schalter, Transformatoren und Hochspannungsausrüstungen für die reibungslose Stromübertragung, Strom- und Spannungswandler und eine Vielfalt von Sensoren für die Prozesstechnik. Dank der Forschung stehen immer zuverlässigere, leistungsfähigere und umweltschonendere Komponenten zur Verfügung. 

Die Forschungsschwerpunkte im Bereich „Energietechnikprodukte und Sensorik“:

  • Stromunterbrechung
  • Elektrische Isolierung
  • Feldsimulation
  • Optik und Spektroskopie
  • Sensorelektronik