Global site

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu ermöglichen und Ihnen nur für Sie relevante Werbung basierend auf Ihrer Nutzung unserer Webseite anzuzeigen. Informationen zu Cookies

Ein Sicherheitskonzept ohne Zeitverlust erstellen

Für die schnelle und einfache Konzipierung der funktionalen Sicherheit benötigen Sie Werkzeuge und Geräte, die effiziente Ergebnisse liefern. Bei der Konstruktion eines Sicherheitssystems müssen Sie sicherstellen, dass alle Geräte schnell und zuverlässig miteinander kommunizieren können.

Je mehr Sicherheitsfunktionalität Sie in die vorhanden Komponenten der Maschine integrieren können, desto größere Einsparungen erzielen Sie. Unsere skalierbaren Frequenzumrichter, Sicherheitseinrichtungen und Lösungen ermöglichen Ihnen, genau das zu tun.



Sicher abgeschaltetes Drehmoment für mehr Sicherheit

Wenn Sie Zeit und Geld sparen möchten, dann sind die integrierten Sicherheitseinrichtungen in unseren ABB Machinery Drives die beste Lösung auf dem Markt. Beide Frequenzumrichter bieten standardmäßig die Sicherheitsfunktion Sicher abgeschaltetes Drehmoment (STO). Die Sicherheitsfunktionen können durch Optionen erweitert werden. Hier bietet sich als schnellste und einfachste Lösung das Sicherheitsfunktionsmodul (FSO-12 oder 21) für den ABB Machinery Drive ACS880 an. Dieses Ansteckmodul arbeitet geberlos und erfordert keine externe, fest verdrahtete Logik und auch keine Motorrückführung. Es lässt sich leicht in den ACS880-Frequenzumrichter einsetzen und verfügt über acht verschiedene Sicherheitsfunktionen, um Ihre Arbeit zu beschleunigen. ABB kann auch andere Sicherheitseinrichtungen und Lösungen wie Sicherheitsdrehgeber, Lichtvorhänge und Sicherheitskäfige zum Schutz von Personen und Anlagen liefern und so den produktiven Betrieb sicherstellen.

Der gelbe Anschluss für das Sicher abgeschaltete Drehmoment (STO) ist standardmäßig eingebaut.

Die Funktion Sicher abgeschaltetes Drehmoment (STO) gehört zur Standardausstattung. 


Design-Tools zur Vereinfachung der Sicherheitstechnikauslegung

Wenn Sie ein System für die Maschinensicherheit auslegen, müssen Sie wissen, welche Konformitätsanforderungen einzuhalten sind. Hierfür benötigen Sie ein Werkzeug, das Sie bei der Risikoreduzierung (SIL/PL) auf Basis einer Risikobewertung unterstützt und bei der Auswahl der richtigen Geräte zur Einhaltung der erforderlichen SIL/PL-Stufe unterstützt. Bei einem Automatisierungssystem muss sich die SPS nahtlos mit dem Frequenzumrichter verbinden, der den Motor der Maschine regelt. 

Sicherheitstechnische Berechnungen können mit den richtigen Werkzeugen ganz einfach sein. Unser Design-Tool für die funktionale Sicherheit übernimmt für Sie den größten Teil der Arbeit, sodass Sie sich voll und ganz auf Ihre Maschinen konzentrieren können. Mit dem Tool FSDT-01 können Sie das Sicherheitskonzept entwickeln und überprüfen und die dazu gehörende Dokumentation erstellen. Das Tool unterstützt die Normen ISO 13849-1 und IEC 62061 und macht es einfacher, das Sicherheitskonzept zu entwickeln und zu überprüfen. Außerdem kann eine Dokumentation erstellt werden, die normengerecht ist und der europäischen Maschinenrichtlinie entspricht.

Laden Sie kostenlos die 30-Tage-Testversion des Tools herunter. Um das Design-Tool für funktionale Sicherheit zu bestellen, wenden Sie sich an die nächste ABB-Vertretung.

Design-Tool für funktionale Sicherheit (FSDT-01)


Einfache Sicherheitskommunikation zwischen Frequenzumrichter und SPS

Wenn ein Sicherheitssystem mehrere Antriebe umfasst, wird eine Sicherheits-SPS zur gemeinsamen Regelung der Antriebe und Maschinen verwendet. Die Anlagensicherheit kann mit unserer Sicherheits-SPS überwacht werden. Auf diese Weise können verschiedene Sicherheitsfunktionen ausgeführt werden, wäh-rend die Anwendung von einer gemeinsamen Sicherheits-SPS aus geregelt wird. Der Machinery Drive ACS880 verfügt über die PROFIsafe-Konnektivität über PROFINET. Damit ist die Kommunikation sicher, schnell und zuverlässig und ermöglicht eine Diagnose der Kommunikation. Die SPS wird an die Frequenzumrichter mit einem Sicherheitsfeldbus-Adaptermodul angeschlossen, das über PROFIsafe-Konnektivität verfügt. Das in den Frequenzumrichter eingebaute Sicherheitsfunktionsmodul ermöglicht die Verbindung zur Sicherheits-SPS. Das Sicherheitsfunktionsmodul unterstützt die 'PROFIsafe over Profinet'-Kommunikation.
Anschluss des Frequenzumrichters an die Sicherheits-SPS mit PRO-FIsafe over PROFINET

Skalierbare Produkte für Lösungen zur funktionalen Sicherheit

Unser umfangreiches Angebot an Sicherheitseinrichtungen unterstützt Ihre Arbeit. Hierzu gehören Frequenzumrichter, SPSen und Feldbusse für verschiedene Sicherheitsprotokolle sowie Sicherheitsdrehgeber, Sicherheitskäfige, Schalter, Relais und vieles mehr. Entsprechend Ihren Anforderungen können Sie mit den Design-Tools von ABB für die funktionale Sicherheit die sicherheitstechnische Lösung schnell und präzise konzipieren, die Sie für Ihre Maschine benötigen.  

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite Antriebsbasierte funktionale Sicherheit.
Beispiellösung für funktionale Sicherheit
Laden Sie unser White Paper zum Thema Funktionale Sicherheit herunter und erfahren Sie mehr über unser Angebot an Antrieben mit integrierter Sicherheit und Sicherheitslösungen.

Erfahren Sie mehr

Weitere Informationen