Global site

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu ermöglichen und Ihnen nur für Sie relevante Werbung basierend auf Ihrer Nutzung unserer Webseite anzuzeigen. Informationen zu Cookies

Vorteile

Im Vergleich zu klassischen Elektroinstallationen bietet eine intelligente Gebäudeleittechnik deutliche Vorteile. Alle verschiedenen funktionalen Subsysteme innerhalb des Gebäudes werden über eine Busverbindung zu einem einzigen Kommunikationssystem zusammengeführt. Dies ermöglicht die optimale und energieeffiziente Interaktion der Subsysteme, die mit konventioneller Technik nahezu unmöglich wäre.

Mehr Komfort, mehr Effizienz, mehr Sicherheit


morecomfort_buildings_292x196Intelligente Gebäudeleittechnik ermöglicht die Realisierung einer Komplettlösung nach den Wünschen Ihrer Projektpartner und Kunden, seien es Käufer, Mieter oder Betreiber. Die Funktionen von ABB i-bus KNX lassen sich schnell und einfach an die individuellen Bedürfnisse und Einsatzmöglichkeiten der Räumlichkeiten anpassen. Das System garantiert eine energiesparende, maßgeschneiderte Steuerung aller elektrischen Verbraucher und bietet gleichzeitig die bestmögliche Sicherheit für Personen und Sachwerte.
 

Eine kluge Investition


investment_building_292x196Der Einsatz von ABB i-bus KNX bedeutet Kostenvorteile über die gesamte Lebensdauer: von der Planung und Realisierung über die Bauphase, den Verkauf oder die Vermietung bis hin zur Bedienung und Verwaltung. So wird sichergestellt, dass das Gebäude langfristig auf dem aktuellen Stand ist und langfristig profitabel ist und so eine kurze Amortisationszeit gewährleistet.

KNX - Der Standard

knx_logo_292x196

KNX ist das weltweit erste standardisierte System zur Automatisierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden gemäß der internationalen Norm (ISO / IEC 14543-3), der europäischen Norm (CENELEC EN 50090, CEN EN 13321-1 und 13321-2), dem chinesischen Standard (GB / Z 20965) und dem US-Standard (ANSI / ASHRAE 135).

ETS – Die universelle KNX Software

ets_software_292x196

Elektrofachleute können Produkte einfach per Drag-and-drop aus einer Datenbank auswählen, Parameter einstellen und Sensoren und Aktoren miteinander verbinden. Nachdem eine KNX-Installation erfolgreich in Betrieb genommen wurde, unterstützt das ETS-Softwaretool die Erstellung der Projektdokumentation. Die ETS läuft unter den aktuellen Versionen von Microsoft Windows®. ABB bietet umfangreiche Trainingsprogramme für die Parametrierung und Inbetriebnahme des ABB i-bus® KNX Systems an.

Weitere Informationen