Global site

Die ABB Website verwendet Cookies. Sie stimmen diesen automatisch zu, wenn Sie auf der Seite verbleiben. Mehr erfahren

Installation

Montage und Inbetriebnahme sind jetzt einfacher als je zuvor. Gebäudesystemsteuerung war noch nie so einfach wie mit Busch-free@home®. Das System erspart dem Elektro-Installateur wertvolle Zeit und verschafft einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Gebäudesystemsteuerungs-Anlagen.

Perfekt verbunden – verdrahtet oder drahtlos


Der Kunde hat die Wahl zwischen kabelgebundener oder kabelloser Kommunikation zwischen den Busch-free@home®-Geräten.

Kabelgebunden: Das Kabel kann durch den gleichen Kanal wie das Stromkabel geführt werden und ist sehr flexibel in der Installationen, da es alle Kombinationen der linearen, Baum- und Sternkonfigurationen erlaubt. Die Verwendung einer KNX-zertifizierten Busleitung (J-Y(ST)Y 2x2x0.8) wird empfohlen.

Kabellos: Die drahtlosen Geräten der Busch-free@home® bieten die gleiche Funktionalität wie die kabelgebundenen, ohne dass eine Verbindung mit einem Buskabel notwendig ist. Da die Kommunikation über Funk erfolgt, ist nur eine Hauptstromversorgung erforderlich.

Die Inbetriebnahme aller Komponenten erfolgt über die gleichen bewährten Schnittstellen – entweder über einen gewöhnlichen Web-Browser oder über die Busch-free@home®-App. Die Möglichkeiten bleiben unverändert. Kabelgebundene und drahtlose Geräte können problemlos Teil von Zeitprogramme sein und über Sprachbefehle oder per Fernzugriff über myABB-Living Space betrieben werden. Mit Busch-free@home® lassen sich bis zu 64 kabelgebundene und 64 drahtlose Teilnehmer (Geräte) in einem System installieren, exkl. Netzteil. Dies erlaubt dem Kunden insgesamt bis zu 128 Geräte mit einer Anlage zu verbinden. Jeder Teilnehmer im Netzwerk hat eine eindeutige Adresse, die vom Herzstück des Systems – dem System Access Point – erkannt wird. Ein Gerät kann über mehrere Kanäle verbunden sein, dennoch wird es als ein Teilnehmer gezählt, bspw. der 4-fach Schaltaktor.

Installationstypen


Busch-free@home® bietet verschiedene Installationsalternativen, die beliebig kombiniert werden können. Bei einer zentralen Installation werden alle Aktoren zentral  in Reiheneinbauform im Schaltschrank installiert und die Sensoren je nach Kundenpräferenz im ganzen Haus verteilt. Alternativ kann eine  dezentrale  Installation durchgeführt werden, bspw. wenn der Platz im Verteiler begrenzt ist. Bei dieser Art von Montage befinden sich Sensor und Antrieb platzsparend in einem Gerät. Diese Geräte werden Sensor-/Aktoreinheiten genannt.

Der System Access Point

Der System Access Point ist das Herzstück von Busch-free@home®. Er ermöglicht Computern, Tablets und Smartphones den Zugang über WLAN. Dadurch lassen sich die Funktionen des Systems auch nach der Installation definieren und fernsteuern. Es wird empfohlen, den System Access Point mit einem Netzwerk-Router über LAN oder WLAN zu verbinden, um eine komfortable Bedienung des Systems zu gewährleisten. Mit einem myABBLivingSpace-Konto und einer Internetverbindungs kann der Benutzer auf einfache Weise die Funktionen im System Access Point über die App von überall auf der Welt aktivieren. Der Einfachheit halber kann der System Access Point sein eigenes WLAN einrichten. So ist der Elektro-Installateur unabhängig von den baulichen Gegebenheiten und der Kunde benötigt keinerlei zusätzliche Software. Sobald der Installateur die Programmierung abgeschlossen hat, kann der Systemstatus jederzeit gespeichert und wiederhergestellt werden.

Konfigurienen leicht gemacht

Die intuitive Benutzerführung der App ermöglicht eine schnelle Konfiguration von Busch-free@home® über einen Tablet oder einen Computer. Zu Beginn wird der Grundriss mit Etagen und Räumen angelegt. Dann werden alle in den Räumen vorhandenen Geräte aktiviert und den jeweiligen Etagen und Zimmern zugeordnet. Sobald die Platzierung von Aktoren und Sensoren abgeschlossen ist, können die Geräte beliebig miteinander kombiniert werden und neue Szenen, Zeitpläne und Logikfunktionen können erstellt und konfiguriert werden. 

 

Weitere Informationen