Global site

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu ermöglichen und Ihnen nur für Sie relevante Werbung basierend auf Ihrer Nutzung unserer Webseite anzuzeigen. Informationen zu Cookies

CEM11 Erdschlusswächter


Tatsächlich wird in industriellen Anlagen die Mehrzahl aller Motoren durch thermische oder elektronische Überlastwächter (TOL, EOL) oder intelligente Motorsteuerungseinheiten wie die UMC22/UMC100 gegen Überlast geschützt. Die zusätzliche Überwachung mithilfe von Thermistor-Relais verbessert den Schutz gegen Übertemperatur. Erdschlüsse sind eine weitere wichtige Ursache für Motordefekte (selbst wenn die vorher genannten Schutzmaßnahmen getroffen wurden).

Der CEM11 überwacht die Summe der durch ihn fließenden Ströme (Vektorsumme). Ist die Summe Null, liegt kein Fehlerstrom vor. Wenn der Fehlerstrom über einem einstellbaren Schwellwert liegt, ändert sich das Ausgangssignal des CEM11. Das Gerät kann in Motorabgängen zur Detektierung von Leckströmen bzw. Erdschlüssen verwendet werden, die z. B. durch Beschädigung der Isolation entstehen. Die Erkennung solcher Erdschlüsse kann zum Abschalten des Motors genutzt werden, um weitere Schäden zu vermeiden, oder um das Wartungspersonal zu alarmieren, eine zeitnahe Wartung durchzuführen.


Vorteile

  • Mit lediglich vier Produkten kann eine große Bandbreite abgedeckt werden (80 mA - 13.6 A)
  • Einfache Fehlstromeinstellung mit einem Drehschalter einschließlich Teststellung
  • Der Ausgang funktioniert ähnlich zu einem Kontakt und kann einen Eingang gemäß IEC61131-2 Anforderungen für 24 V Signale (z. B. digitale Eingänge des UMCx) kontrollieren
  • Flexible Installationsmöglichkeiten auf Hutschiene (Längs- oder Querseite, nicht alle Typen) oder Schrauben/Clips

Benötigen Sie Unterstützung oder weitere Produktinformationen?

 

Produkte und Dokumente

Produkte
Dokumente
Loading documents

 

  • Kontakt-Information

    Sie haben Interesse an einem Produkt oder eine Frage?

    Kontaktieren Sie uns