Global site

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu ermöglichen und Ihnen nur für Sie relevante Werbung basierend auf Ihrer Nutzung unserer Webseite anzuzeigen. Informationen zu Cookies

Automationsgehäuse SR1 und Gemini

 

Zum Gehäuseportfolio von ABB gehören jetzt auch Schränke für die Automation: Neu sind die Serien SR1 und Gemini.

SR1 und Gemini sind Steuerschränke oder Automationsgehäuse, die zum Beispiel im Maschinenbau eingesetzt werden. Um eine Maschine steuern zu können, benötigt man Komponenten wie eine SPS, Relais und Schütze sowie Frequenzumrichter. Diese werden auf eine Montageplatte geschraubt und nicht auf ein Traversensystem wie bei Energieverteilern. Die Montageplatten werden in der Regel von innen auf die Rückwand des Automationsgehäuses montiert.

„Wir legen auch großen Wert auf unsere Lieferperformance, auf Qualität und Kundenservice – um nur einige Punkte hervorzuheben.“

Der Gemini ist ein Steuerschrank aus Kunststoff, der die hohe Schutzart IP66 erfüllt und aus einem besonderen Kunststoffsandwich besteht. Er eignet sich besonders für feuchte, raue oder schmutzige Umgebungen. Typische Einsatzgebiete sind Waschanlagen oder auch Solarparks – hier sind die Gehäuse hoher Feuchtigkeit oder auch UV-Einstrahlung ausgesetzt. Der SR1 ist ein Metallgehäuse im klassischen Sinne. Die für den Steuerungsbau typischen Montageplatten und Flansche gehören zum Lieferumfang. Auf Wunsch gibt es weiteres umfangreiches Zubehör.
SR1
Der SR1 ist ein klassisches Monoblockgehäuse aus pulverbeschichtetem, verschweißtem Metall blech. Die Vorteile: ABB tritt beim OEM oder Steuerungsbauer mit dem kompletten Paket auf – vom kleinen Schütz bis hin zum Gehäuse. One-Stop-Shop lautet das Schlagwort – alles aus einer Hand. Daraus ergeben sich zum Beispiel Synergien für den Einkauf des Kunden. Der SR1, der direkt an der Anlage montiert wird, ist die ideale Ergänzung zu unserem IS2-Steuerungsgehäuse – einem Stand gehäuse, das üblicherweise die zentrale Steuerung beinhaltet.

Weitere Informationen