Man kann von Visionen träumen. Oder sie einfach umsetzen.

ABB Klima Counter.

 

Die Energiewende ist in aller Munde. Sie ist Gesprächsstoff auf Konferenzen, in Plenarsälen und in der Lieblingskneipe. Doch mal ehrlich: Sollten wir nicht lieber handeln, statt nur zu reden? Schließlich werden Visionen nur dann zur Realität, wenn man den Mut hat, sie zu verwirklichen.

 

Mit dem „ABB Klima Counter“ machen wir deutlich, was mit ABB-Lösungen heute bereits möglich ist. Die Auswirkungen individuell anpassbarer Klima-Szenaren werden augenblicklich dargestellt. Sie basieren auf einem durchdachten ABB-Gesamtkonzept, das wir bereits bei unserem Tochterunternehmen Busch-Jaeger in Lüdenscheid erfolgreich umgesetzt haben.

 

Die Energiewende ist ein Thema, bei dem ABB als Technologieführer für digitale Industrien vorangeht. Unsere Aufgabe ist, die Energiewende nicht nur in einer späteren Zukunft möglich zu machen, sondern sie jetzt voranzutreiben: mit Ideen – vor allem aber mit Lösungen, die nicht irgendwann funktionieren, sondern heute und hier. Mit dem «ABB Klima Counter» können einfach und intuitiv verschiedene Klima- Szenarien durchgespielt werden. Die Szenarien machen deutlich, was ABB Technologien bereits leisten können:

 

Erfahren Sie, wieviel CO2 im Jahr eingespart werden könnte, wenn etwa die ABB-Gesamtlösung rund um das OPTIMAX® flächendeckend in allen Industriebetrieben in Deutschland eingesetzt würde – und/ oder 45 Prozent aller Städte smarter durch ABB-Technologien wären.


 

 

 

Im Bereich Smart Industry können Sie zusätzlich wählen, ob in Ihre Szenario- Berechnung alle oder nur ausgewählte ABB-Lösungen (PV, Batteriespeicher, Blockheizkraftwerk, Elektro-Ladesäulen) mit ihrem jeweiligen Einsparpotenzial berücksichtigt werden sollen. Im Bereich Smart City ist das durchschnittliche ideale CO2-Einsparpotenzial durch den Einsatz der ABB-Lösungen rund um das OPTIMAX® bereits voreingestellt. Sie haben zur Berechnung des jeweiligen Szenarios aber die Möglichkeit, die Sektoren Smart Home, Smart Building und Smart Transportation an- bzw. abwählen. Ihr Szenario ändert sich entsprechend.

 

Haben Sie alle Ihre Einstellungen getroffen, berechnet Ihnen der «ABB Klima Counter» ein individuelles Klima-Szenario. Hier erfahren Sie unter Berücksichtigung Ihrer Eingaben, wie viele Millionen Tonnen CO2 mit dem intelligentem ABB-Konzept eingespart werden könnten. Damit das Ergebnis greifbarer wird, rechnet der «ABB Klima Counter» die eingesparten CO2-Emissionen in anschauliche Beispiele um, etwa in gefahrene Kilometer/ Jahr eines durchschnittlichen Kraftfahrzeugs oder in Hektar/Wald, die zum Binden der errechneten CO2-Emissionen nötig sind. Aber sind diese Ergebnisse auch wirklich schon umsetzbar? Eine berechtigte Frage, auf die wir eine klare Antwort haben: ja. Und zwar sofort, wenn wir es gemeinsam angehen. Denn die Zukunft geht uns schließlich alle an. Mit unserem Referenzprojekt Busch-Jaeger beweisen wir, dass wir auf unserer «Mission to Zero» die Energiewende beschleunigen können. Dank eines durchdachten ABB-Konzepts, das funktioniert – in der Industrie, im öffentlichen und im privaten Bereich.