Komplexen Aufgaben begegnen wir skalierbar und hochflexibel.

OPTIMAX® für Industrie- und Zweckbauten.

 

OPTIMAX® ist skalierbar und hochflexibel. Das selbst in bestehende und komplexe Systeme leicht zu integrierende SiteEMS verbessert nachhaltig die Energieeffizienz an Industriestandorten – auch in den Bereichen Smart Buildings, Smart Transportation und Smart Home. Dabei hilft das System, CO2-Emissionen zu reduzieren und Energiekosten zu senken.

 

Als Technologieführer für digitale Industrien hat ABB mit einem visionären Gesamtkonzept die Grundlage für eine effektive Beschleunigung der Energiewende geschaffen. Am eigenen Standort Lüdenscheid zeigen wir, dass die Energiewende für Industriestandorte mit zukunftsweisenden Technologien aus einer Hand gestaltbar ist, gesteuert durch das intelligente Energiemanagement-system OPTIMAX® für Industrieund Zweckbauten.



Ein lernendes System für alle Bereiche

OPTIMAX® aus der ABB Ability™ Site Management Suite ist das Herzstück der neuen digitalen ABB-Lösung für eine intelligentere und nachhaltige Energiesteuerung. OPTIMAX® passt sich den individuellen Anforderungen an – vom Smart Home über die Smart Farm und den Mittelstand bis hin zu großen Industriestandorten oder ganzen Städten.


Die Software ist einfach zu implementieren und selbst auf internationale Stromnetze und Energiemärkte adaptierbar. Dabei managet OPTIMAX® alle Elemente des Micro Grids, von der Energieerzeugung und den an die Verbrauchsanforderungen angepassten Energiespeicher bis hin zu zur Energieverteilung, der Gebäudeautomation, Energiedienstleistungen und der optimalen Vermarktung von Energie. Als ein aus Betriebsdaten lernendes Energiemanagementsystem verbessert OPTIMAX® kontinuierlich die Energieeffizienz und arbeitet weitgehend autark.



Optimale Steuerung, Übersicht und Kontrolle
Mit dem führenden und weltweit praxiserprobten SiteEMS OPTIMAX® ist die bestmögliche Steuerung aller Komponenten des Energiemanagements möglich. Zudem sind alle Energieflüsse abbildbar und kontrollierbar. Die Vorteile liegen auf der Hand: Nutzer des Systems gewinnen einen besseren Einblick in die Energiekosten und den Energieverbrauch, indem sie mithilfe der Software automatisiert messen, überwachen und steuern.

OPTIMAX® bietet eine auf Wetter- und Lastprognosen basierende Day-Ahead-Optimierung. Die Integration von künstlicher Intelligenz verbessert dabei die Vorhersagen sowohl für den Energieverbrauch als auch für die Erzeugung von Energie durch beispielsweise Photovoltaik- oder Windkraftanlagen. Dadurch reduzieren Anwender die Belastung der Umwelt und senken ihre Energiekosten.

Durch das Zusammenfassen verteilter Industriestandorte zu einem Energiepool ermöglicht OPTIMAX® den Betreibern eine ganzheitliche Bewertung des Energieverbrauchs. Das führt zu Vorteilen beim Einkauf von Energie und zu einer optimalen Vermarktung von Flexibilitäten. Das Energiemanagementsystem koordiniert und verbindet dabei eine Vielzahl dezentraler Anlagen unterschiedlicher Größen und Art. Es optimiert den Betrieb jeder angeschlossenen Einheit vorausschauend und in Echtzeit.

Kurz: Mit OPTIMAX® werden Energieströme transparent, besser kontrollierbar und optimal gesteuert. Das bringt mehr Komfort und Sicherheit, bei gleichzeitig reduzierten Energiekosten und weniger CO2-Emissionen.