Global site

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu ermöglichen und Ihnen nur für Sie relevante Werbung basierend auf Ihrer Nutzung unserer Webseite anzuzeigen. Informationen zu Cookies

ABB Ability™ Smart Sensor für Motoren

Der ABB Ability™ Smart Sensor verwandelt herkömmliche Motoren in smarte, drahtlos verbundene Geräte. Er wird am Gehäuse von Niederspannungsmotoren angebracht. Es ist keine Verdrahtung oder Bearbeitung erforderlich. Unter Verwendung von Algorithmen, die auf der jahrzehntelangen Motorerfahrung von ABB beruhen, leitet der ABB Ability™ Smart Sensor Informationen über den Betrieb und den Zustand des Motors über einen Gateway oder ein Smartphone an einen sicheren Server weiter.

Der ABB Ability™ Smart Sensor erfasst Daten über Vibrationen, Temperaturen, das Magnetfeld, die Geräuschentwicklung und andere Parameter, aus denen wertvolle Informationen über den Zustand und die Leistung des Motors gewonnen werden können und die Anwendern die Möglichkeit bieten, Ineffizienzen in ihrem System zu erkennen und Betriebsrisiken sowie den Wartungsaufwand zu reduzieren. Die Wartung kann nun entsprechend dem tatsächlichen Bedarf geplant werden und muss sich nicht mehr an allgemeinen Wartungsplänen orientieren. Dadurch verlängert sich die Lebensdauer der Ausrüstung, werden Wartungskosten gesenkt und außerplanmäßige Stillstände aufgrund von Störungen reduziert oder verhindert. Der ABB Ability™ Smart Sensor für Motoren bietet Hilfe bei der

  • Erkennung von Ineffizienzen im System
  • Erkennung von Möglichkeiten der Energieeinsparung
  • Reduzierung von Gefahren für den Betrieb und Verminderung des Wartungsaufwandes
  • Verhinderung unerwarteter Ausfälle
  • Verlängerung der Anlagenlebensdauer

Produkt-Highlights

  • Günstiger Einstieg
  • Schnelle Inbetriebnahme und Installation (keine Verkabelung)
  • Einfache Nutzung
  • Herstellerunabhängig
  • Skarierbarer Baukasten für ganze Antriebsstränge
  • Flexible Geschäftsmodelle von reiner Anwender- bis zu Dienstleister-Nutzung

Produktinformationen

Sehen Sie mehr

Fragen und Antworten zu ABB Ability™ Smart Sensor


Was ist das Besondere an der neuen Condition Monitoring-Lösung von ABB für Niederspannungsmotoren? 

Niederspannungsmotoren spielen in der Industrie eine wesentliche Rolle. Sie treiben eine Vielzahl von Prozessen an, aber sie arbeiten immer noch so wie damals, als sie eingeführt wurden. Die neue Lösung von ABB für die Zustandsüberwachung ändert dies, indem sie die Motoren intelligent macht. Motoren es zu ermöglichen, Informationen zu liefern, also zu „sprechen“, ist ein echter Meilenstein in ihrer 120-jährigen Geschichte. Die von den Motoren gelieferten Daten werden mithilfe moderner Algorithmen analysiert, die das umfangreiche Know-how von ABB beinhalten. Anwender von Motoren werden dadurch bei der Wartungsplanung, Kostensenkung sowie der Optimierung ihres Anlagenbetriebs und der Verbesserung der Energieeffizienz unterstützt. 

Was sind die wesentlichen Vorteile?

Die wesentlichen Vorteile sind:

– Längere Motorbetriebszeit
– Längere Motorlebensdauer
– Verbesserte Leistung und Produktivität

Zurzeit laufen die meisten Niederspannungsmotoren einfach so lange, bis sie ausfallen. Dies kann Stillstandszeiten, Folgeschäden an anderen Einrichtungen, Produktionsausfall und minderwertige Qualität verursachen.

Die Lösung von ABB ermöglicht bei nahezu allen Niederspannungsmotoren eine fest installierte, kontinuierliche Zustandsüberwachung. Anlagenbetreiber können ihre Motoren dadurch in die vorausschauende Wartung aufnehmen. Eine sorgfältige Instandhaltungsplanung hat eine höhere Zuverlässigkeit und längere Lebensdauer der Elektromotoren zur Folge. Darüber hinaus können Energieverbrauchsmuster analysiert werden, um effizientere Lastprofile zu erstellen und so den Energieverbrauch der Anlage zu senken. 


Wie funktioniert die Zustandsüberwachung? 

Der ABB Ability™ Smart Sensor wird an jedem Motor angebracht. Dieser erfasst die wichtigsten Zustands- und Betriebsparameter des Motors. Die Daten von der Sensoreinheit werden drahtlos – über ein Smartphone oder ein Gateway und über das Internet – an einen Cloud-basierten sicheren ABB-Server übertragen. Die Daten werden mit Algorithmen, die ABB entwickelt hat, zu sinnvollen Informationen verarbeitet. Die Informationen werden dann dem Anwender des Motors entweder auf dem Smartphone oder in einem speziellen Kundenportal zur Verfügung gestellt.

Die intuitive Benutzerschnittstelle verfügt über ein „Ampel“-System, das einen Überblick über die überwachten Motoren bietet.

Erkennt der Sensor ein Problem, gibt er eine Warnung an den Anwender, der dann über das Portal die Trenddaten einsehen kann und weitere Informationen über das Betriebsprofil des Motors erhält. 


Was sind smarte Sensoren? Muss der Motor zerlegt werden, um einen smarten Sensor zu installieren? Wo wird der smarte Sensor montiert?

Die Lösung für die Zustandsüberwachung verwendet smarte Sensoren, um die von den Motoren kommenden Signale zu erfassen. Geeignet für Bluetooth® Low Energy – bekannt auch als Bluetooth® Smart – werden die Einheiten zur Überwachung dreiphasiger Niederspannungs-Asynchronmotoren programmiert.

Der smarte Sensor wird direkt ohne Verdrahtung am Motorgehäuse befestigt (ohne zusätzliche Verkabelung), ähnlich wie ein Typen- oder Leistungsschild. 


Welche Motortypen kommen für ABB Ability™ Smart Sensor infrage?

Derzeit steht der volle Funktionsumfang dieser Lösung für dreiphasige Käfigläufer-Asynchronmotoren (Niederspannung) zur Verfügung. Die Sensoren können an Motoren befestigt werden, die sich im kontinuierlichen, nicht dynamischen Betrieb befinden (S1). Dies ist günstigenfalls ein direkter 50/60-Hz-Netzanschluss, allerdings sind auch Frequenzumrichter-Betrieb ohne dynamische Anwendung und nicht benutzte Dahlander- oder Parallelwicklungskonfigurationen möglich. Passende Montagesätze sind für die Baugrößen IEC 160-450 und NEMA 140-449 im Paket mitlieferbar. 

 

Haben Sie weitere Fragen?

Dann folgen Sie bitte diesem Link, dort finden Sie eine Liste mit den häufigsten Fragen und Antworten zur ABB Ability™ Smart Sensor-Technologie. 

Lesen Sie mehr

Ergänzendes Angebot

Loading documents