Global site

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu ermöglichen und Ihnen nur für Sie relevante Werbung basierend auf Ihrer Nutzung unserer Webseite anzuzeigen. Informationen zu Cookies

Förderschneckenmotoren

Merkmale:

Mechanischer Schutz des Fliehkraftschalters zum Schutz des Motors bei Überdrehzahl. Manuell rücksetzbarer Wärmeschutz in großem Klemmenkasten. Epoxidharzfarbe für die Landwirtschaft und Thermoabdeckung zum Schutz des Motors vor rauen Betriebsumgebungen. Verlängerte Welle (Lüfterseite) mit Abflachung für Schraubenschlüssel für manuelles Drehen der Förderschnecke. NEMA 56N-Flansch zum Anschluss an den Antrieb/das Getriebe. Das Untersetzungsgetriebe ist an den Motor angebaut. Ausführung für hohe Effizienz. Feuchtigkeitsbeständige Kupferwicklungen, 200 °C. Stator und Stahlgehäuse mit 100 % fester, nicht hygroskopischer Polyesterfarblackierung. Robuster Typ-1-Kondensator. 

Anwendungen:

Antriebssysteme für Futterschnecken in der Geflügelzucht.

Loading documents
Loading documents
  • Kontakt-Information

    Sie haben Interesse an einem Produkt oder eine Frage?

    Kontaktieren Sie uns