Die Datenanalyselösung von ABB hilft der Industrie bei der Reduzierung von Emissionen durch präzise Überwachung und handlungsweisende Informationen

Die Datenanalyselösung von ABB hilft der Industrie bei der Reduzierung von Emissionen durch präzise Überwachung und handlungsweisende Informationen

• ABB Ability™ Genix Datalyzer ist eine Cloud-basierte Datenanalyselösung für das flottenweite Management und die Optimierung von Emissionsüberwachungsgeräten in stark regulierten Branchen wie  Zement, Stahl, Chemie und Energieerzeugung  

• Die neue Lösung reduziert ungeplante Anlagenausfälle und trägt dazu bei, die unterbrechungsfreie Überwachung von Emissionsgrenzen zu gewährleisten, sowie die Betriebszeiten zu optimieren und die Prozesssicherheit weiter zu verbessern

• Direkt handlungsweisende Informationen in Kombination mit Self-Service-Analysen helfen, fehlende Qualifikationen auszugleichen

Der zunehmende Fokus von Regierungen und der Gesellschaft auf Emissionen bedeutet, dass die Industrie unter immer größerem Druck steht, die Zuverlässigkeit der Emissionsüberwachung in Echtzeit zu erhöhen und die Genauigkeit der Messung sicherzustellen. Der Datalyzer von ABB wurde entwickelt, um Kunden dabei zu helfen, auf genau diese Herausforderung zu reagieren. Die modular skalierbare, Cloud-basierte Anwendung bietet Anlagenbetreibern den Status der Flotte von Analysatoren unabhängig vom Standort der Anlage in Echtzeit zu erfassen. Auf diese Weise entsteht ein Optimierungspotential, das die Betriebskosten senkt und  Investitionen reduziert.  

Der Datalyzer erfasst Daten von Emissionsüberwachungsanalysatoren, die dann an ein Edge-Gerät vor Ort weitergeleitet werden. Das Edge-Gerät sendet die relevanten Informationen an den Datalyzer, der sich in der Microsoft Azure-Cloud befindet. Die Anwendung analysiert und visualisiert die empfangenen Daten und wandelt sie in konkrete Informationen um, die eine Entscheidungsgrundlage bilden, um den Anlagebetrieb optimal zu planen.    

Der Endnutzer erhält die Informationen vom Datalyzer über drei verschiedene Dashboard-Ansichten. Die erste zeigt die Flottenansicht, die zweite die Anlagenansicht und die dritte eine detailliertere Geräteansicht. Diese Kombination bietet sowohl eine Übersicht auf einen Blick des Gesamtstatus der Emissionsüberwachungsausrüstung,  als auch wertvolle detaillierte Parameter in den Einzelgeräten. Heatmaps der installierten Basis, historische Trends und Systemdiagnosen gehören zu den wichtigsten Kennzahlen zur Analyse des Flottenzustands.

  • Flottenansicht
  • Anlagenansicht
  • Geräteansicht
  • Übersicht der gesamten Lösung
  • Unterstützte Produkte

Der Datalyzer bietet auch QAL-3 Regelkarten* und Zustandsberichte, sowie ereignisbasierte Benachrichtigungen per E-Mail an. Live-Analyzer-Prozessdaten gehören zusammen mit Mehrwerteinblicken und Berichten zu den Wichtigsten funktionen der Anwendung. Historische Trends werden bis zu fünf Jahre lang verfolgt,  um wiederkehrende Muster in der Geräteleistung aufzudecken und vorausschauende Wartung durch die Plattform zu ermöglichen. Die Einhaltung von Cybersicherheitsstandards verhindert unbefugten Zugriff und gewährleistet gleichzeitig die Datenintegrität.

Kontinuierliche Gasanalysatoren wie die ACF5000- und ACF-NT-Analysatorsysteme von ABB sind mit dem Datalyzer kompatibel, wobei Erweiterungen geplant sind, um Advanced Optima und Easy Line im ersten Quartal 2022 einzuschließen.

Der Datalyzer ist Teil von ABB Ability Genix™ Industrial Analytics und AI Suite anbietet. Die Plattform verwendet Datenanalysen und industrielle KI, um operative Intelligenz und Einblicke der nächsten Generation bereitzustellen.

Weitere Informationen auf unserer Webseite

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen, das die Transformation von Gesellschaft und Industrie vorantreibt, um eine produktivere und nachhaltigere Zukunft zu erreichen. Durch die Verbindung von Software mit dem Portfolio an Elektrifizierung, Robotik, Automatisierung und Antriebstechnik erweitert ABB die Grenzen der Technologie, um die Leistung auf ein neues Niveau zu bringen. Mit einer mehr als 130-jährigen Geschichte der Exzellenz wird der Erfolg von ABB von rund 105.000 talentierten Mitarbeitern in über 100 Ländern vorangetrieben. www.abb.com

Der Geschäftsbereich Process Automation von ABB ist führend in den Bereichen Automatisierung, Elektrifizierung und Digitalisierung für die Prozess- und Hybridindustrie. Wir bedienen unsere Kunden mit einem breiten Portfolio an Produkten, Systemen und End-to-End-Lösungen, einschließlich unserer Nr. 1 für verteilte Steuerungssysteme, Software und Lifecycle-Services, branchenspezifische Produkte sowie Mess- und Analyse-, Marine- und Turbolader-Angebote. Als globale #2 auf dem Markt bauen wir auf unserer umfassenden Fachkompetenz, unserem vielfältigen Team und unserer globalen Präsenz auf und sind bestrebt, unseren Kunden dabei zu helfen, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, ihre Kapitalrendite zu verbessern und sichere, intelligente und nachhaltige Prozesse zu betreiben. go.abb/prozessautomation

* Industrie-Qualitätsprüfung speziell für kontinuierliche Emissions Überwachung entwickelt. Die Definition eines QAL3 gemäß BS  EN 14181:2004 ist"ein Verfahren zur Aufrechterhaltung und zum Nachweis der erforderlichen Qualität der Messergebnisse während des normalen Betriebs eines AMS, indem überprüft wird, ob die Null- und Spannweiteneigenschaften mit den während QAL1 ermittelten übereinstimmen".

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp