Neue Heimladelösung von ABB E-mobility ebnet Autofahrern den Weg zu nachhaltiger Mobilität

Neue Heimladelösung von ABB E-mobility ebnet Autofahrern den Weg zu nachhaltiger Mobilität

  • ABB E-mobility präsentiert an der CES 2023 in Las Vegas neue AC-Ladelösung für zu Hause
  • Terra Home kann automatisch Strom aus erneuerbaren Quellen bevorzugen
  • Ladeinnovation trifft Nerv der Zeit: 90 Prozent der im Rahmen einer globalen Studie1 von ABB E-mobility Befragten sahen sich in der Verantwortung, nachhaltiger zu handeln

ABB E-mobility hat heute an der wichtigsten internationalen Tech-Fachmesse CES 2023 in Las Vegas ihre neue Ladelösung Terra Home vorgestellt.

Terra Home läutet die neue Generation der Heimladestationen für Elektroautos ein und soll noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Die innovative Konzeption ermöglicht es den Nutzern, ihre erneuerbaren Energiequellen optimal zu nutzen und ihren CO2-Fussabdruck weiter zu reduzieren.

Bis 2040 werden voraussichtlich weltweit 340 bis 490 Millionen Ladestationen benötigt, und zwar überwiegend Heimladestationen, die 82 Prozent aller Ladeanlagen für Elektrofahrzeuge ausmachen2.

Im Vorfeld der Lancierung der neuen Heimladelösung wurden im Auftrag von ABB E-mobility Autofahrerinnen und Autofahrer in aller Welt zu ihren obersten Prioritäten für das Jahr 2023 und darüber hinaus befragt. Die Umfrage ergab, dass Nachhaltigkeit mit an oberster Stelle der Motivationen steht. 90 Prozent der Befragten gaben an, sie fühlten sich persönlich dafür verantwortlich, mit ihren Entscheidungen zur Erhaltung des Planeten für kommende Generationen beizutragen.

86 Prozent wollen ihre Reiseemissionen im neuen Jahr aktiv reduzieren. Neben der verstärkten Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel an Stelle des eigenen Autos, stand der Umstieg auf ein Elektroauto ganz oben auf der Liste der am häufigsten erwogenen Massnahmen für mehr Umweltschutz.

Leon van de Pas, Senior Vice President der Business Line Destination Charging bei ABB E-mobility, sagte dazu: «Wir stehen am Anfang eines weiteren entscheidenden Jahres, in dem wir den Wandel zu einer kohlenstoffarmen Gesellschaft weiter vorantreiben wollen. Die Ergebnisse unserer Umfrage zeigen, dass die Autofahrer bereit und Willens sind, diesen Weg mit uns gemeinsam zu gehen.»

«Die neue Terra Home-Station bietet den Nutzern einmalige Auswahlmöglichkeiten und Flexibilität, damit noch mehr Menschen einfach und stilvoll auf Elektromobilität umsteigen können.»

Die neue Ladelösung Terra Home von ABB E-mobility ist in der Lage, automatisch Strom aus heimischen erneuerbaren Energiequellen – beispielsweise Solarstrom – zu bevorzugen. Das wird insbesondere für die 54 Prozent der Befragten attraktiv sein, die angaben, sie würden eher ein Elektroauto nutzen, wenn sie sicher sein könnten, dass es mit erneuerbar erzeugtem Strom betrieben wird.

Terra Home setzt in Bezug auf Nachhaltigkeit, Schlichtheit und Stil ganz neue Massstäbe für die Wahl der richtigen Ladelösung. Mit ihrem minimalistischen Design und einer breiten Auswahl an Gehäusen passt die Ladestation nahtlos in jedes Heim und zu jedem Lebensstil.

Intelligente Funktionen wie Plug N Charge erlauben die sofortige und automatische Kommunikation zwischen Fahrzeug und Ladegerät und sorgen für eine völlig nahtlose Authentifizierung. Interaktive Lichtfunktionen zeigen den Status des Ladevorgangs an, während der Ladezustand ganz einfach über die ABB E-mobility Charger-App2 abgelesen werden kann. Die App kann auch zur Authentifizierung genutzt werden, um sicherzustellen, dass sich nur der Eigentümer mit seiner Terra Home-Station verbinden kann.

Terra Home ist zudem über die Cloud mit ABB E-mobility verbunden, damit ein erfahrenes Team die Ladestation schnell, effizient, unkompliziert und sicher aus der Ferne warten kann. Automatische Firmware-Updates sorgen für ein zukunftssicheres Erlebnis, weil den Nutzern dadurch immer die neuesten Ladefunktionen zur Verfügung stehen.

Erstmalig zu sehen ist Terra Home von ABB E-mobility bei der CES in Las Vegas vom 5. bis zum 8. Januar 2023 am Stand 10443 in der Halle «Vehicle Tech & Advanced Mobility».

ABB ist ein führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierung und Automation, das eine nachhaltigere und ressourceneffizientere Zukunft ermöglicht. Die Lösungen des Unternehmens verbinden technische Expertise mit Software, um die Art und Weise, wie etwas hergestellt, bewegt, angetrieben und betrieben wird, zu verbessern. Auf der Grundlage von mehr als 130 Jahren Exzellenz sind die rund 105'000 Mitarbeitenden von ABB bestrebt, Innovationen voranzutreiben, um die Transformation der Industrie zu beschleunigen. www.abb.com

1 Die Studie umfasste 5500 Fahrer aus den folgenden Märkten: Österreich, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Spanien, Schweiz, Grossbritannien, USA
Die neue Generation der ABB E-mobility Charger Sync App für EV-Fahrer und der Terra Config App für Installateure wird in Q1 2023 eingeführt

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp