IRB 1010

Der IRB 1010 ist ein Kleinroboter mit großer Leistung, der speziell für die Fertigung von Kleinelektronik und Wearables entwickelt wurde. Mit einer Traglast von 1,5 kg, einer Wiederholgenauigkeit von 0,01 mm und seiner Kompaktheit ermöglicht er eine hochqualitative Fertigung auf engstem Raum.

Die Nachfrage nach intelligenten und tragbaren Geräten wie Sensoren, Uhren, Kopfhörern, Brillen, Sport- und Gesundheitstrackern (so genannte Wearables) steigt weltweit rasant an. Für die Fertigung solcher Kleinelektronik brauchen Hersteller kleine und leistungsstarke Roboter. Der kleinste Industrieroboter von ABB, der IRB 1010, wurde entwickelt, um dieser Nachfrage gerecht zu werden. Er ermöglicht schnelle Fertigungsprozesse und ein präzises Handling kleiner und empfindlicher Bauteile.

Dank seiner einfachen Programmierbarkeit und geringen Größe bietet der IRB 1010 ebenso neue Möglichkeiten für Bildungseinrichtungen. Denn das kompakte Design ermöglicht eine Installation auf einem Tisch im Unterrichtsraum. Darüber hinaus ist der IRB 1010 so anwenderfreundlich, dass Lehrkräfte, Studierende sowie Schülerinnen und Schüler die für die Programmierung und Bedienung erforderlichen Kenntnisse schnell erlernen.

 

Ihre Vorteile

Klassenbeste Traglast

Mit einer Traglast von 1,5 kg und seiner Geschwindigkeit kann der IRB 1010 mehr Teile pro Zyklus handhaben als vergleichbare Roboter.

Produktivität

Der IRB 1010 ist 30 % kleiner als der IRB 120 und kann in den engsten Produktionsbereichen installiert werden. Mit ihm lässt sich der verfügbare Platz ideal ausnutzen.

Qualität

Die Positions- und Bahnwiederholgenauigkeit von 0,01 mm ermöglicht eine genaue und hochwertige Fertigung.

Bleibt in Position

6 Bremssysteme sorgen dafür, dass der Roboterarm in seiner Position bleibt, wenn er sich im Stillstand befindet. Da der Arm keine Zeit benötigt, um seine Position wiederzufinden, kann der IRB 1010 die Produktion schneller wieder aufnehmen.

 

Der kleinste ABB-Roboter

Der IRB 1010 ist für enge Räume und Sondermaschinen konzipiert. Die kompakten Abmessungen erhöhen die Anzahl der Zellen, die in die Produktionshallen eingebaut werden können, und ermöglichen es den Herstellern, den Durchsatz durch ein dichteres Fabriklayout zu erhöhen.

Einfache Programmierung mit Robot Control Mate

Benutzer können den IRB 1010 von ihrem Computer oder Tablet aus in Echtzeit bewegen, programmieren und kalibrieren, was die Steuerung der Roboterbewegungen einfacher denn je macht.

Angetrieben von der OmniCore-Steuerung

Die ultraflache E10-Steuerungsvariante bietet eine erstklassige Bewegungssteuerung, 20% Energieeinsparung (im Vergleich zur IRC5C-Steuerung) und Zukunftssicherheit durch integrierte digitale Konnektivität und mehr als 1000 zusätzliche Funktionen, um wechselnden Anforderungen gerecht zu werden.

Zusätzliche Druckluftversorgung

Der große Durchmesser (2 × Ø 4 mm) des Luftschlauchs am Oberarm bietet zusätzliche Leistung für die Vakuumansaugung, so dass mehr Objekte gleichzeitig gehandhabt werden können

 

Branchen

 

CAD-Daten und Datenblatt

 

Passende Produkte

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Loading documents