Germany - German

Die ABB Website verwendet Cookies. Sie stimmen diesen automatisch zu, wenn Sie auf der Seite verbleiben. Mehr erfahren

Der Vorstand von ABB Deutschland

 

Lebensläufe

 

Der Aufsichtsrat von ABB Deutschland

Bernhard Jucker

Zürich, Schweiz
Mitglied des Executive Committee der ABB Ltd, Zürich, Schweiz
Vorsitzender

Prof. Dr. Andreas Georgi

Starnberg,
Executive Advisor,
Mitglied div. Aufsichtsräte

Jürgen Eisenbeiß 1)

Heidelberg,
stellv. Vorsitzender Konzernbetriebsrat ABB AG, Mannheim
stellv. Vorsitzender

Stefan Basenach 1)

Neustadt/Weinstraße,
Leiter der Product Group EPC Solutions ABB Deutschland/Schweiz, Power Grids,
Vorsitzender Konzernsprecherausschuss der Leitenden Angestellten

Markus Beumer

Frankfurt/Main,
Mitglied des Vorstands der Commerzbank AG,
Frankfurt/Main

Kai-Uwe Glörfeld 1)

Lüdenscheid,
KVP-Trainer, freigestellter Betriebsrat

Rudolf Zimmermann

Neulußheim,
Rechtsanwalt,
ehemaliger Leiter Recht und Integrity ABB Zentraleuropa

Lothar Kämpfer 1)

Mannheim,
Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der ABB AG,
Mannheim

Prof. Dr. Klaus-Dieter Maubach

Düsseldorf,
Vorstandsvorsitzender der Capital Stage AG, Hamburg

Davor Kuminoti 1)

Düsseldorf,
Industriemeister Logistik, freigestellter Betriebsrat

Verena zu Dohna-Jaeger 1)

Frankfurt / Main,
Rechtsanwältin,
Gewerkschaftssekretärin beim IG Metall Vorstand,
Frankfurt / Main

Daniela Schiermeier 1)

Mannheim,
Präsidentin Europäischer ABB-Betriebsrat,
Mannheim

Klaus Eble

Wollerau / Schweiz
Leiter Konzernfunktion Interne Revision der ABB Asea Brown Boveri Ltd,
Zürich / Schweiz

Bernhard Schreier

Walldorf
Handelsrichter,
ehem. Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG,
Heidelberg

Mirko Geiger 1)

Heidelberg,
1. Bevollmächtigter der IG Metall,
IG Metall Heidelberg

Prof. em. Dr. Alfred Storck

Wettingen / Schweiz,
Honorarprofessor (im Ruhestand), Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Unternehmensfinanzierung Universität St. Gallen,
St. Gallen / Schweiz
Gastprofessor, Wirtschaftsuniversität,
Wien/Österreich

1) von den Arbeitnehmern gewählt