Veränderungen der Zusammensetzung des ABB-Verwaltungsrats

Veränderungen der Zusammensetzung des ABB-Verwaltungsrats

  • Johan Forssell und Mats Rahmström werden als neue Verwaltungsratsmitglieder vorgeschlagen
  • Jacob Wallenberg und Gunnar Brock treten an der Generalversammlung 2024 nicht zur Wiederwahl an

ABB hat heute bekannt gegeben, dass der Verwaltungsrat an der Generalversammlung des Unternehmens am 21. März 2024 Johan Forssell und Mats Rahmström neu zur Wahl in den Verwaltungsrat vorschlagen wird. Sie werden Jacob Wallenberg und Gunnar Brock ablösen, die nicht zur Wiederwahl antreten. Jacob Wallenberg ist seit 1999 Verwaltungsratsmitglied und seit 2015 Vizepräsident des Verwaltungsrats von ABB. Er ist Mitglied des Governance- und Ernennungsausschusses. Gunnar Brock trat 2018 in den Verwaltungsrat von ABB ein und ist Mitglied des Finanz-, Revisions- und Compliance-Ausschusses.

"Im Namen von ABB und des gesamten Verwaltungsrats danke ich Jacob für den massgeblichen Beitrag, den er während fast 25 Jahren zum Erfolg von ABB als einem führenden Unternehmen in den Bereichen Elektrifizierung und Automatisierung geleistet hat. Gleichzeitig geht unser Dank an Gunnar, der in den letzten sechs Jahren ein wichtiges Mitglied unseres Verwaltungsrats war. Ich wünsche beiden für ihre zukünftigen Aktivitäten alles Gute. Wir freuen uns darauf, Johan und Mats willkommen zu heissen. Mit ihrem Know-how als erfahrene Führungskräfte mit Schwerpunkt auf Industrieunternehmen und dezentralisierten Betriebsmodellen werden sie die Kompetenzen des Verwaltungsrats perfekt ergänzen", sagte Peter Voser, Verwaltungsratspräsident von ABB.

Johan Forssell ist seit 2015 President & CEO von Investor und trat dem Unternehmen 1995 bei. Im Mai 2024 wird er von seiner derzeitigen Position zurücktreten und künftig als Berater für Investor mit Schwerpunkt auf Verwaltungsratsmandaten in Industrieunternehmen tätig sein. Zurzeit ist er Mitglied des Verwaltungsrats von Atlas Copco AB, Epiroc, Wärtsilä und EQT. Johan Forssell wurde 1971 geboren und ist schwedischer Staatsbürger.

Mats Rahmström ist seit 2017 President & CEO der Atlas Copco Group und trat dem Unternehmen 1988 bei. Im April 2024 wird er von seiner jetzigen Funktion zurücktreten, um sich künftig auf Verwaltungsratsmandate und Beratungstätigkeiten für die Industrie zu konzentrieren. Derzeit ist er Präsident des Verwaltungsrats von Piab AB, Verwaltungsratsmitglied von Wärtsilä und Mitglied der Königlich Schwedischen Akademie der Ingenieurwissenschaften. Mats Rahmström wurde 1965 geboren und ist schwedischer Staatsbürger.

Die folgenden Verwaltungsratsmitglieder werden zur Wiederwahl antreten: Peter Voser, David Constable, Frederico Fleury Curado, Lars Förberg, Denise C. Johnson, Jennifer Xin-Zhe Li, Geraldine Matchett und David Meline. Am 23. Februar 2024 wird ABB ihre Einladung zur Generalversammlung 2024 veröffentlichen. Weitere Informationen zum derzeitigen Verwaltungsrat von ABB finden Sie hier.

Hinweis: Dies ist eine Übersetzung der englischsprachigen Pressemitteilung von ABB vom 31. Januar 2024, die Sie unter www.abb.com abrufen können. Im Falle von Unstimmigkeiten gilt die englische Originalversion.

ABB ist ein führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierung und Automation, das eine nachhaltigere und ressourceneffizientere Zukunft ermöglicht. Die Lösungen des Unternehmens verbinden technische Expertise mit Software, um die Art und Weise, wie etwas hergestellt, bewegt, angetrieben und betrieben wird, zu verbessern. Auf der Grundlage von mehr als 140 Jahren Exzellenz sind die rund 105 000 Mitarbeitenden von ABB bestrebt, Innovationen voranzutreiben, um die Transformation der Industrie zu beschleunigen. www.abb.com

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp