ABB-Roboter fertigen nachhaltige Batterielösungen von CMBlu Energy

  • ABB-Industrieroboter helfen CMBlu Energy dabei, die Energiewende voranzutreiben
  • Mit Unterstützung der ABB-Roboter IRB 5710, 5720 und 6700 bereitet der deutsche Speicherhersteller die Serienproduktion seiner innovativen SolidFlow-Batterie vor
  • Die Inbetriebnahme der ersten robotergestützten Fertigungszelle ist für das dritte Quartal 2024 geplant
  • Mit Unterstützung von ABB bereitet der deutsche Speicherhersteller CMBlu Energy AG die Serienproduktion seiner innovativen SolidFlow-Batterie am Standort in Alzenau vor. (Bild: CMBlu Energy AG)
  • Die auf organischen Materialien basierenden Batterielösungen der CMBlu Energy AG speichern Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie Sonne und Wind – und kommen dabei ohne seltene Erden, Lithium oder schnell entzündliche Substanzen aus. (Bild: CMBlu Energy AG)
  • In der Fertigungslinie von CMBlu Energy kommen insgesamt sechs ABB-Roboter zum Einsatz, darunter die Industrieroboter IRB 5710 und IRB 5720 (im Bild) sowie der IRB 6700.

ABB Robotics unterstützt den deutschen Speicherhersteller CMBlu Energy AG im Rahmen der Fertigung seiner innovativen und nachhaltigen SolidFlow-Batterien. Die auf organischen Materialien basierenden Batterielösungen speichern Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie Sonne und Wind – und kommen dabei ohne seltene Erden, Lithium oder schnell entzündliche Substanzen aus. Die erste Fertigungslinie soll bereits im dritten Quartal 2024 am neuen Battery Production Center von CMBlu Energy in Alzenau, im Rhein-Main-Gebiet, den Betrieb aufnehmen.

„Unsere Zusammenarbeit mit CMBlu Energy zeigt: Robotik schafft nicht nur ein Plus an Qualität und Effizienz, sondern erweist sich als unverzichtbare Technologie für die Energiewende und als Treiber für Nachhaltigkeit“, betont Gabi Guter-Johansen, Leiterin der lokalen Business Line Industries von ABB in Deutschland. „Dabei lassen sich mit unseren Großrobotern in Kombination mit unseren OmniCoreTM-Steuerungen bis zu 20 Prozent Energie einsparen. Zudem erhält CMBlu Energy mit dem Einsatz von Robotik die notwendige Flexibilität, um unterschiedliche Batterievarianten schnell und hochpräzise zu fertigen, und wird dadurch noch wettbewerbsfähiger.“

In der Fertigungslinie von CMBlu Energy kommen insgesamt sechs ABB-Roboter vom Typ IRB 5710, 5720 und 6700 zum Einsatz. Von der Bereitstellung der Rahmenelemente, der Elektroden- und Membrankomponenten für die Schweißanlagen über die Dichtheitsprüfung bis zum fertigen Batterie-Stack übernehmen die Industrieroboter die ausgeklügelte Prozessverkettung. Das Design der Fertigungslinie basiert auf einem modularen Ansatz. Es ist skalierbar und kann je nach Auftragslage vielfach implementiert werden.

Neben der Hardware gehören auch die neuesten OmniCore-Robotersteuerungen von ABB zum Lieferumfang. Sie ermöglichen Energieeinsparungen von bis zu 20 Prozent – dank hocheffizienter Leistungselektronik und Bremsenergierückgewinnung im Roboter. Ebenso setzt ABB seine Simulations- und Programmiersoftware RobotStudio® ein, um die Fertigungszelle bereits vor ihrer Installation zu visualisieren und Optimierungen vorzunehmen.

„Der Einsatz von Robotik und Automatisierung ist für uns der nächste logische Schritt, um unsere Solid-Flow-Batterie im industriellen Maßstab zu produzieren und der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden“, sagt Dr. Nastaran Krawczyk, CTO bei CMBlu Energy AG. „Wir haben mit unserer Technologie einen Gamechanger für die Energiewende auf den Markt gebracht. Umso mehr freuen wir uns, diese Lösung schon bald gemeinsam mit ABB Robotics in Serie bringen zu können. Weitere automatisierte Fertigungslinien sind bereits in Planung.“

Über CMBlu
Seit der Gründung der CMBlu Energy AG im Jahr 2014 entwickelt das Unternehmen mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet Organic-SolidFlow-Batterien und ist heute einer der weltweit größten Entwickler von hocheffizienten Energiespeichern auf Nicht-Lithium-Basis. SolidFlow-Batterien speichern Energie in organischen Molekülen – ähnlich wie die Natur. Sie sind sicher, nachhaltig und günstig, ihre Rohstoffe sind umweltfreundlich, nahezu unbegrenzt verfügbar, sie basieren nicht auf unsicheren Lieferketten oder konfliktbehafteten, umweltschädlichen Abbaumethoden. Damit werden SolidFlow-Energiespeicher zu einer entscheidenden Schlüsselkomponente beim Aufbau eines globalen klimaneutralen Energiesystems. CMBlu beschäftigt über 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Standorten in Deutschland und den USA, davon über 100 in Forschung und Entwicklung. Mit der anstehenden Serienproduktion und Markteinführung seiner Energiespeichersysteme in Europa und den USA setzt das Unternehmen auf einen klaren Wachstumskurs. Weitere Infos auch unter www.cmblu.de

ABB Robotik und Fertigungsautomation ist einer der weltweit führenden Anbieter von Robotik und Maschinenautomation und verfügt als einziges Unternehmen über ein umfassendes und integriertes Angebot an Robotern, autonomen mobilen Robotern und Technologien für die Maschinenautomation, die mithilfe unserer wertschöpfenden Software entwickelt und koordiniert werden. Wir helfen Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen – von der Automobilindustrie über die Elektronikindustrie bis hin zur Logistik – robuster, flexibler und effizienter zu werden. ABB Robotik und Fertigungsautomation unterstützt Kunden auf dem Weg zur vernetzten und kollaborativen Fabrik der Zukunft. Der Geschäftsbereich beschäftigt circa 11.000 Mitarbeitende an über 100 Standorten in rund 53 Ländern. www.abb.de/robotics

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp