ABB Robotics und SAMSUNG E&A schaffen automatisierte Baufabriken

  • ABB und SAMSUNG E&A arbeiten an automatisierten Fabriken für den industriellen Bau zusammen
  • Roboter von ABB werden den Bau vorgefertigter Module für industrielle Bauprojekte automatisieren
  • Automatisierung elementarer Produktionsprozesse erhöht Sicherheit und Nachhaltigkeit sowie Produktivität und Qualität

Mit Ankündigung einer neuen Zusammenarbeit mit SAMSUNG E&A kommt ABB ihrem Ziel, die Bauindustrie durch Robotik und Automatisierung zu transformieren, ein weiteres Stück näher. Im Rahmen der Kollaboration kommen ABB-Roboter in den SAMSUNG E&A Smart Shops zum Einsatz. Diese stellen vorgefertigte Module für industrielle Bauprojekte rund um den Globus her.

ABB und SAMSUNG E&A arbeiten an automatisierten Fabriken für den industriellen Bau zusammen. Im Rahmen der Kollaboration kommen ABB-Roboter in den SAMSUNG E&A Smart Shops zum Einsatz, insbesondere bei der Herstellung von Rohrkomponenten und Stützstrukturen. Von links: Craig McDonnell, Leiter der Business Line Industries bei ABB Robotics, und Bryan (S.Y) Lee, Leiter des Smart Automation Teams von SAMSUNG E&A. (Bild: ABB)
ABB und SAMSUNG E&A arbeiten an automatisierten Fabriken für den industriellen Bau zusammen. Im Rahmen der Kollaboration kommen ABB-Roboter in den SAMSUNG E&A Smart Shops zum Einsatz, insbesondere bei der Herstellung von Rohrkomponenten und Stützstrukturen. Von links: Craig McDonnell, Leiter der Business Line Industries bei ABB Robotics, und Bryan (S.Y) Lee, Leiter des Smart Automation Teams von SAMSUNG E&A. (Bild: ABB)
center
„Produktivitätssteigerungen sowie Nachhaltigkeit sind zwei der dringlichsten Herausforderungen, denen sich der EPC-Sektor (Engineering, Procurement & Construction) derzeit stellen muss. Da die Bauindustrie schätzungsweise für rund ein Drittel des weltweiten Gesamtabfalls* verantwortlich ist, bietet die Automatisierung erhebliche Optimierungsmöglichkeiten durch die Reduzierung von Fehlern während der Produktion“, betont Craig McDonnell, Leiter der Business Line Industries bei ABB Robotics. „Dank der präzisen, flexiblen und konsistenten Performance unserer Roboter kann SAMSUNG E&A die Produktivität seiner Smart Shops steigern, indem mehr Teile in kürzerer Zeit produziert, die Qualität verbessert und die Nachhaltigkeit durch weniger Abfall erhöht werden.“

SAMSUNG E&A, ehemals Samsung Engineering, ist ein Anbieter von Gesamtlösungen für den Energiesektor – einschließlich der Umstellung auf erneuerbare Energien, Öl- und Gasaufbereitung sowie Raffinerie-, Petrochemie-, Umwelt-, Industrie- und Bioanlagen. Mit der Errichtung von automatisierten Smart Shops will das Unternehmen seine globale Lieferkette innovativ umgestalten und die Automatisierung in der Bauindustrie vorantreiben.

Die Zusammenarbeit umfasst die automatisierte Herstellung von Rohrkomponenten und Stützstrukturen. Dabei übernehmen ABB-Roboter Aufgaben wie Schneiden, Nuten und Schweißen. Im kommenden Jahr wird ABB in einer zweiten Phase auch Roboter für die automatisierte Montage von Bewehrungsstäben liefern.

„Angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels im EPC-Sektor sowie der Forderung nach höherer Qualität und kurzen Durchlaufzeiten bietet der Einsatz von Robotern für automatisierte schwere Produktionsaufgaben wie Schweißen und Heben die ideale Lösung“, so Bryan (S.Y) Lee, Leiter des Smart Automation Teams von SAMSUNG E&A. „Indem wir die Produktion in automatisierte Fabriken verlagern, werden unsere Smart Shops in der Lage sein, die EPC-Projektabwicklung wettbewerbsfähiger zu gestalten und gleichzeitig einen positiven Einfluss auf die Rohr- und Stahlkonstruktionsindustrie zu haben.“

Über die finanziellen Details der Zusammenarbeit wurde Stillschweigen vereinbart.

*Quelle: BBC Future Planet – ‘The industry creating a third of the world’s waste’  

ABB Robotik & Fertigungsautomation ist einer der weltweit führenden Anbieter von Robotik und Maschinenautomation und verfügt als einziges Unternehmen über ein umfassendes und integriertes Angebot an Robotern, autonomen mobilen Robotern und Technologien für die Maschinenautomation, die mithilfe unserer wertschöpfenden Software entwickelt und koordiniert werden. Wir helfen Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen – von der Automobilindustrie über die Elektronikindustrie bis hin zur Logistik – robuster, flexibler und effizienter zu werden. ABB Robotik & Fertigungsautomation unterstützt Kunden auf dem Weg zur vernetzten und kollaborativen Fabrik der Zukunft. Der Geschäftsbereich beschäftigt circa 11 000 Mitarbeitende an über 100 Standorten in rund 53 Ländern. www.abb.de/robotics

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp