Weltpremiere: ABB-Roboter YuMi testet Bankautomaten

center

Der kollaborative Zweiarm-Roboter «YuMi» von ABB kommt seit Kurzem in einer weltweit erstmaligen Anwendung für das Testen von Bankautomaten zum Einsatz: Der Schweizer Hersteller von Zahlungssoftware Abrantix nutzt YuMi, um automatisiert Funktionalität und Sicherheit neuer Softwareversionen in Bankautomaten des Produzenten Diebold Nixdorf zu überprüfen. Der Einsatz des Roboters verbessert Schnelligkeit und Effizienz des umfangreichen Testprozesses und beschleunigt die Softwareentwicklung. Dies trägt zum sicheren und zuverlässigen Betrieb der Bankautomaten bei.

YuMi kann 24 Stunden am Tag für die Tests eingesetzt werden. Er führt dabei eine sehr grosse Anzahl möglicher Bedienungsvorgänge durch wie beispielsweise PIN-Code-Eingabe oder Geldentnahme, aber auch mögliche Fehlmanipulationen wie das Einschieben von Banknoten mit einer Büroklammer. YuMi ist der weltweit erste wirklich kollaborative Roboter, der mit Menschen zusammen an einer Aufgabe arbeiten kann.

Video von YuMi beim Bankautomatentest:

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein zukunftsweisender Technologiekonzern mit einem führenden Angebot für digitale Industrien. Aufbauend auf einer über 130-jährigen Tradition der Innovation präsentiert sich ABB heute als Technologieführer in digitalen Industrien mit vier kundenorientierten, weltweit führenden Geschäftsbereichen Elektrifizierung, Industrieautomation, Antriebstechnik und Robotik & Fertigungsautomation, die unterstützt werden durch seine übergreifende Digitalplattform ABB Ability™️. Das marktführende Stromnetzgeschäft von ABB wird 2020 an Hitachi verkauft. ABB ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 147.000 Mitarbeitende, davon rund 6000 in der Schweiz.
www.abb.com

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp