Pekings neuer Mega-Flughafen Daxing: ABB-Technologien unterstützen beim Bau

Pekings neuer Mega-Flughafen Daxing: ABB-Technologien unterstützen beim Bau

Nach vier Jahren Bauzeit wird der Beijing Daxing International Airport ("Daxing Airport"), ein wegweisendes Projekt Chinas, offiziell in Betrieb genommen.

Das riesige internationale integrierte Luftverkehrsdrehkreuz wird den Beijing Capital International Airport zu einem Dual-Hub-Muster ergänzen, das das Lufttor im Süden der Stadt öffnet und eine erneute Entwicklung Pekings ermöglicht.

Mit einer Fläche von 700.000 Quadratmetern ist der Daxing Airport der erste Flughafen der Welt, unter dem ein Hochgeschwindigkeitszug fährt. Hinzu kommen das erste Terminal mit vertikal gestapelten An- und Abflughallen sowie das größte Einzelterminal der Welt. Der Flughafen soll im Jahr 2025 72 Millionen Passagiere abfertigen und langfristig einen Durchsatz von 100 Millionen Passagieren erreichen und den jährlichen Transportbedarf von 4 Millionen Tonnen Fracht decken. 

Als globaler Technologieführer trägt ABB aktiv zum Bau zahlreicher Infrastrukturkomponenten für den Flughafen Daxing bei und garantiert seinen sicheren und stabilen Betrieb in verschiedenen Funktionsbereichen bei gleichzeitiger Senkung der Wartungskosten und Verbesserung der Betriebseffizienz.

Als ein wesentlicher Bestandteil wird die Wasserversorgungsstation den gesamten Terminalbereich des Flughafens, den öffentlichen Bereich und den Flugbereich mit Wasser versorgen. ABB lieferte ACQ580 Frequenzumrichter , der speziell für die Wasserindustrie entwickelt wurde, um mehrere Pumpen zu steuern und die einwandfreie Funktion der Radpumpe sicherzustellen sowie die Laufzeit jeder Pumpe effektiv auszugleichen. Basierend auf der Messung des Differenzdrucks oder der Pumpenleistungskurve kann er der Station helfen, Ressourcen zu schonen und die Engineering-Kosten durch sensorlose Strömungsberechnung zu senken. Mit seiner einzigartigen "Sleep and Boost"-Funktion verhindert der Umrichter effektiv den langsamen Betrieb der Wasserpumpe und verbessert die Energieeffizienz, um die Wasserversorgung des Flughafens zu gewährleisten. 

Die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Energieanlagen ist entscheidend für den stabilen Betrieb des Flughafens. ABB lieferte eine Reihe von Niederspannungs-Energieverteilungslösungen und Komponenten wie Trennschalter für die Kernbereiche (Terminal, Servicezentrum und Parkhaus), um eine zuverlässige Energieüberwachung und -verwaltung zu gewährleisten. Die Mittelspannungsschaltanlagen von ABB wurden auch auf der Basis von China Southern Airlines am Flughafen Daxing erfolgreich eingesetzt, um den langfristigen und stabilen Betrieb des Stromnetzes zu gewährleisten. 

Darüber hinaus lieferte ABB führende Energieanlagen für dieses erstklassige Projekt. Als Schlüsselausrüstung für den Aufbau des intelligenten Stromnetzes am Flughafen Daxing lieferte ABB gasisolierte Schaltanlagen (GIS), die einen sicheren Betrieb in engen Räumen gewährleisten und gleichzeitig den Platzbedarf der Anlagen durch den Einsatz von Druckisoliergas deutlich reduzieren. Die Transformatoren von ABB zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit und Energieeinsparung aus und wurden erfolgreich in zwei Umspannwerken des Flughafens eingesetzt, um die Leistung des gesamten Stromversorgungssystems umfassend zu verbessern, die Versorgungssicherheit des Flughafens zu erhöhen und Wartungskosten und -risiken zu reduzieren.

"Wir fühlen uns geehrt, dass ABB an diesem wunderbaren Projekt beteiligt war", sagte ZZ Zhang, Managing Director von ABB in China, "angetrieben von einer breiten Palette führender Produkte und Lösungen, veranschaulicht die Teilnahme von ABB an seinem Bau das Engagement des Unternehmens, ein Partner der Wahl für die chinesischen Kunden zu werden, und seine Bemühungen, die schnelle Entwicklung der chinesischen Verkehrsinfrastruktur zu unterstützen".

ABB ist ein Technologieführer bei der digitalen Transformation von Industrien. Aufbauend auf einer über 130-jährigen, durch Innovationen geprägten Geschichte, hat ABB vier kundenorientierte, weltweit führende Geschäftsbereiche: Elektrifizierung, Industrieautomation, Antriebstechnik und Robotik & Fertigungsautomation, die durch die Digitalplattform ABB Ability™ unterstützt werden. Das Stromnetzgeschäft von ABB wird 2020 an Hitachi verkauft. ABB ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 147.000 Mitarbeiter.

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp