Der durch James Bond berühmt gewordenen Schweizer Staudamm wird mit ABB-Technologie ausgerüstet

Die modularen Hochleistungssysteme der DPA UPScale erzeugen neue Ebenen der Flexibilität für große Wasserkraftwerke.

center

In einer spannenden Handlungsentwicklung für die Stromkonsumenten in der Schweiz wird ein riesiger Staudamm, der durch eine Filmfigur mit Tötungslizenz berühmt wurde, mit ABB-Stromsicherungstechnik ausgerüstet.  

Das Speicherwasserkraftwerk Verzasca SA, das zwischen 1960 und 1965 gebaut wurde, nutzt die Gewässer des Einzugsgebietes des Verzascatals. Mit 220 Metern ist der Damm einer der höchsten der Schweiz. Der Damm verläuft durch das Tal und bildet einen Stausee mit einem Gesamtreservoir von 105 Millionen m3. Seine durchschnittliche Jahresproduktion beträgt 227 Millionen kWh (122 Millionen kWh im Sommer und 105 Millionen kWh im Winter), was dem jährlichen Stromverbrauch von 50.444 Schweizer Haushalten entspricht.  

Der nicht nur für seine Stromerzeugung bekannte, imposante Bau des Staudamms und seine spektakuläre Umgebung wurden von zahlreichen Regisseuren genutzt. Die berühmteste Szene war ein Auftritt in einer Bungeejumping-Stuntszene im Film "Goldeneye" von 007, der nicht nur einen Höhenrekord beim Bungeejumping aufstellte, sondern auch den Preis für den "Besten Filmstunt aller Zeiten" gewann.  

Die Aufrechterhaltung der Stromversorgung für ein so großes System ist entscheidend. Um die Stromverfügbarkeit und maximale Sicherheit für ihre kritischen Komponenten wie Ölpumpen für Turbinenregler, Kontrollsysteme, Staudammsteuerungen, Videosicherheit, Notbeleuchtung, Entwässerungspumpen, Telefonie und IT-Systeme zu gewährleisten, wandte sich die Verzasca SA an ABB für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV).  

"Hohe Leistungsverfügbarkeit, Standardisierung der USV-Produkte, Flexibilität, hohe Leistung und Nähe zum Kunden waren unsere Hauptfaktoren bei der Wahl eines Lieferanten", sagt Andrea Papina, Direktor der Verzasca SA.  

Nachdem bereits Ausrüstungen im Kraftwerk installiert worden waren, bei denen Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit wesentliche Kriterien waren, wurde ABB von Verzasca SA ausgewählt, um Teile der Leistungsschutzinfrastruktur mit ihren modularen DPA-UPScale-Systemen (ausgestattet mit 10 Modulen zu je 20 kW) aufzurüsten.  

Die modulare Architektur von DPA UPScale erfüllt alle Anforderungen von Verzasca SA. Diese USV wurde für Anwendungen mit mittlerer Leistung entwickelt und bietet echten modularen Leistungsschutz mit kompromissloser Redundanz in einem einzigen Schrank.  

Sein flexibles Design bietet ein "Pay-as-you-grow"-Modell, so dass die ursprüngliche Konfiguration nicht überdimensioniert werden muss. Zusätzliche Leistungsmodule können bei Bedarf einfach in den Schrank eingesetzt werden, ohne dass es zu Platzproblemen oder zusätzlichen Installationskosten kommt. USV-Module aus bereits gelieferten Anlagen können daher verwendet werden, wodurch die Gesamtbetriebskosten reduziert und maximale Flexibilität gewährleistet wird.  

"DPA UPScale nutzt und erweitert die Standardisierung von USV-Anlagen, die im Kraftwerk der Verzasca SA installiert sind", sagt Renzo Salmina, lokaler Vertreter von ABB. Der Kunde schätzte auch die einfache Installation und Wartung, die die Kontinuität kritischer Prozesse gewährleistet hat. Die Wartung ist einfach, da die Module für die angeschlossene kritische Last leicht ausgetauscht werden können. Die Betriebskosten sind im Vergleich zu ähnlichen Lösungen gering. Darüber hinaus unterstreichen die Marke ABB und die Tatsache, dass die USV in der Schweiz hergestellt wird, die Qualitätsaspekte des Produkts.  

Der Ruf, die Zuverlässigkeit, die Produktqualität und der effiziente Service von ABB waren Erfolgsfaktoren für dieses Projekt. Renzo Salmina ergänzt: "Die ausgezeichnete Zusammenarbeit und die Professionalität der Betreiber der Verzasca SA haben dafür gesorgt, dass es keine Probleme mit der Installation und der Migration von der zuvor installierten USV gab."

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp