ABB integriert fortschrittliche digitale Technologien, um Energie- und Wartungskosten für Gebäude zu senken

Das skalierbare Portfolio „Geben Sie Ihren Gebäuden eine neue Dimension“ von ABB bringt kleinen und mittleren Gewerbe- und Industriebetrieben neue Kontroll- und Einsparungsmöglichkeiten.

Die heutigen intelligenteren Gebäude, die digitale Energieüberwachung und Steuergeräte miteinander verbinden, haben eine Effizienz erreicht, die vor dem Aufkommen des Internet der Dinge (Internet of Things, IoTs) und der skalierbaren Technologie nicht möglich war. Mit dem digitalen Angebot von ABB Ability™ werden wir weiterhin Innovationen im Bereich Intelligente Gebäude und digitale Technologien vorantreiben und unseren Kunden helfen, sicherere, intelligentere und nachhaltigere Unternehmen zu schaffen.

Im Rahmen dieser Verpflichtung hat ABB Ability™ sein digitales Portfolio an Niederspannungsgeräten um intelligente Komponenten erweitert, die mit einer gemeinsamen Architektur verbunden sind und zusammen die Möglichkeit fördern, „Ihren Gebäuden eine neue Dimension zu verleihen“ (Give Your Buildings a New Dimension, GYBND).

Dieser GYBND-Schwerpunkt besteht aus einem voll skalierbaren Portfolio digitaler Energie- und Ressourcenmanagement-Lösungen für Gewerbe- und Industriegebäude. Wenn diese an einem oder mehreren Standorten installiert werden, tragen sie zu Energie- und Betriebskosteneinsparungen von bis zu 30 Prozent bei.

Die Skalierbarkeit des GYBND-Portfolios ist der entscheidende Faktor zur Steigerung des Kundennutzens; es bietet Lösungen für kleine bis mittlere Unternehmen, die es Elektroinstallateuren, Gebäudeeigentümern sowie Gebäude- und Energiemanagern ermöglichen, Energiedaten sowohl vor Ort als auch aus der Ferne zu erfassen und zu visualisieren.

Die Vorteile des GYBND-Portfolios sind vielfältig. An einem Industriestandort können Betriebsleiter bis zu 30 Prozent an Energie- und Wartungskosten einsparen, da sie die Betriebsleistung durch die Vermeidung von Ausfallzeiten, eine bessere Vorhersage von Problemen bei der Elektroinstallation und die Planung proaktiver Wartungseingriffe verbessern können. All dies ist möglich, indem elektrische Schutz- und Messgeräte an nur ein Überwachungssystem für die gesamte Anlage angeschlossen werden, wodurch Warnungen ausgelöst werden, wenn bestimmte Teile ausfallen oder ersetzt werden müssen.

Wenn es darum geht, den Betrieb eines Unternehmens in mehreren Standorten zu betreiben, hilft GYBND den Gebäudeeigentümern bei der Zuordnung und Zusammenführung des Energieverbrauchs aller Versorgungseinrichtungen, indem Daten von verschiedenen Geräten erfasst werden. Die Daten werden über die Ethernet- oder drahtlose Verbindung zur Analyse an die Cloud gesendet.

Alte Gebäude mit geringer Leistung und Energieineffizienz können von einer Renovierung profitieren, selbst wenn nur wenige Komponenten miteinander verbunden und in ein Energiemanagementsystem, wie z. B. das ABB AbilityTM Electrical Distribution Control System, integriert sind.

So funktioniert’s

„Verleihen Sie Ihren Gebäuden eine neue Dimension“ verwendet zwei bewährte ABB-Lösungen zur Energieüberwachung – das CMS-700 Stromkreisüberwachungssystem und den EQmatic Energieanalysator, die dann mit dem ABB AbilityTM Electrical Distribution Control System integriert werden. Hierbei handelt es sich um eine cloudbasierte Plattform, die die komplette Lösung von der Mittelspannungs-Unterstation bis zu den kleinsten Lasten steuert.    

Plug & Play-Geräte wie Energiezähler, Netzwerkanalysatoren, Leistungsschalter und viele weitere können schnell und einfach an die Cloud-Computing-Plattform angeschlossen werden. CMS-700 und ABB EQmatic vervollständigen das verbundene Portfolio, sind aber auch als eigenständige Lösungen einsetzbar. Diese können die Funktionalitäten entsprechend den Anforderungen der Kunden an Messungen, Überwachung und Berichterstattung aller im Stromverteilungssystem installierten Geräte reduzieren.

„Das Portfolio ‚Verleihen Sie Ihren Gebäuden eine neue Dimension’ ist die Umgestaltung und Digitalisierung von Gebäuden ohne den Austausch von Komponenten“, sagte Nicola Scarpelli, Digital Program Manager, Geschäftsbereich Smart Power. „Es trägt dazu bei, die Betriebseffizienz und Einsparungen mühelos und einfach voranzutreiben: eine perfekte Lösung für kleine gewerbliche Gebäude.“

Einsparungen bei Betrieb und Wartung

Das GYBND-Portfolio ermöglicht es, die bestehenden Installationen in nur einem Tag aufzurüsten. Dank Plug-and-Play-Modulen ist kein Austausch vorhandener Komponenten erforderlich. Darüber hinaus wird in nur 10 Minuten eine Verbindung mit der Cloud hergestellt, wodurch die Verkabelungszeit um 60 Prozent und die Komponenten für die Kommunikation um 25 Prozent reduziert werden. Die erforderlichen Investitionen für Überwachungssysteme werden um 15 Prozent gesenkt. Insgesamt spart das System bis zu 30 Prozent an Energie- und Wartungskosten.

„Dieses Portfolio an Überwachungs- und Steuerungstechnologien im Zeitalter des Internets stellt für unsere Kunden eine schlüsselfertige Lösung für die elektrische Verteilung dar“, sagte Sebastiano Paganini, Global Product Manager für Connectivity & Digital Solutions, ABB Geschäftsbereich Smart Buildings. „Es ist eine weitere grandiose Idee von ABB, Gebäude intelligenter zu gestalten.“

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp