Fitness-Tracker für Elektromotoren

Fitness-Tracker für Menschen sind eine echte Erfolgsgeschichte: Mehr als 40 Millionen sind bereits weltweit im Einsatz und helfen, gesund zu bleiben und seine Fitness zu verbessern. Das Gerät überwacht und speichert Vitaldaten wie Herzfrequenz und Blutdruck und verfolgt nicht nur die aktuelle Fitness, sondern auch die Fitnessentwicklung über die Zeit. Dank ABB werden die Prinzipien eines Fitness-Trackers heute auch auf Elektromotoren jeden Alters von vielen verschiedenen Herstellern angewendet.

Ähnlich wie ein Fitness-Tracker bei Menschen funktioniert, liefert der ABB Ability™ Smart Sensor genauere Details über den Zustand und das Verhalten eines Elektromotors in seiner jeweiligen Arbeitsumgebung. Der Besuch in der Leistungshalbleiterfabrik von ABB in Lenzburg ermöglichte spannende Einblicke in die Funktionsweise dieser intelligenten Geräte. Entscheidend für den reibungslosen Betrieb der Fabrik sind die Motoren des Lüftungssystems, die rund um die Uhr einwandfrei funktionieren müssen, da selbst die kleinste Verunreinigung in der Luft die Produktion stören könnte.

Daten über die Vibrationen des Motors, die Temperatur, die Magnetfelder und viele weitere Parameter werden vom ABB Ability™ Smart Sensor erfasst und analysiert, und mit einer App in einem leicht verständlichen Format aufbereitet. Diese wichtigen Informationen stellen sicher, dass Wartungsarbeiten frühzeitig koordiniert werden können, und so die Leistung der Motoren kontinuierlich verbessert wird. Erfahrt im Video mehr, wie es funktioniert und was die Fachleute dazu sagen.

Ähnlich wie ein Fitness-Tracker bei Menschen funktioniert, liefert der ABB Ability™ Smart Sensor genauere Details über den Zustand und das Verhalten eines Elektromotors in seiner jeweiligen Arbeitsumgebung.

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp