Für ein Höchstmaß an Energieeffizienz

SynRM-Motoren von ABB verfügen über die höchste Energieeffizienz-Klassifizierung IE5 und weisen im Vergleich zu IE2-Motoren bis zu 50 Prozent geringere Energieverluste auf. Kunden können damit die Energieeffizienz und Zuverlässigkeit erhöhen sowie die Nachhaltigkeit verbessern.

Synchronreluktanzmotoren (SynRM) von ABB bieten eine neue Möglichkeit, der weltweit wachsenden Nachfrage nach höherer Energieeffizienz zu begegnen. Die Motoren erfüllen nun die Kriterien der neuen Ultra-Premium-Energieeffizienzklasse IE5, die von der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) festgelegt wurden. Sie senken die Energieverluste um bis zu 50 Prozent und ermöglichen einen deutlich niedrigeren Energieverbrauch als die Asynchronmotoren der Wirkungsklasse IE2.

ABB hat die SynRM-Technologie im Jahr 2011 eingeführt. Fallstudien in Industrieanlagen haben gezeigt, dass der Energieverbrauch je nach Anwendung um bis zu 25 Prozent reduziert werden kann. Möglich wird die Effizienz IE5 gemäß TS 60034-30-2 durch das SynRM-Konzept, das die Wirkungsgradvorteile der Permanentmagnet-Technologie mit der Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit eines Asynchronmotors kombiniert.

center

„Der Klimawandel und das ökologische Verantwortungsbewusstsein sorgen in allen Branchen für tief greifende Veränderungen“, sagte Ralf Peschel, Product Marketing Manager Low Voltage IEC Motors, ABB Motion Deutschland. „Mit unseren Ultra-Premium-Motoren der Wirkungsklasse IE5 reagieren wir auf diese Herausforderung und erfüllen die höchsten Energieeffizienz-Standards. Die Motoren bieten Anwendern die Möglichkeit, den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen zu senken und gleichzeitig von einer höheren Produktivität und geringeren Lebenszyklus-Kosten zu profitieren.“

Weitere Vorteile der IE5-SynRM-Motoren sind die niedrigeren Lager- und Wicklungstemperaturen, die für höhere Zuverlässigkeit und längere Lebensdauer sorgen. Mit dieser Konstruktion werden auch die Motorengeräusche reduziert, wodurch ein angenehmeres Arbeitsumfeld geschaffen wird.

Die neuen Motoren eignen sich für den Einsatz in zahlreichen anspruchsvollen Industrieanwendungen und ermöglichen bei jeder Geschwindigkeit eine präzise Steuerung und hohe Effizienz – selbst bei Teillasten. Sie sind daher eine ideale Option zu herkömmlichen Asynchronmotoren in Pumpen, Lüftern und Kompressoren sowie für komplexere Anwendungen wie Extrusionsmaschinen, Mischaggregate, Winden und Förderanlagen. Asynchronmotoren können problemlos durch IE5-SynRM-Motoren ausgetauscht werden, da sie dieselbe Größe und Ausgangsleistung aufweisen. Mechanische Änderungen sind somit nicht erforderlich.

IE5-SynRM-Motoren erfüllen die Anforderungen der Effizienzklasse gemäß IEC TS 60034-30-2 und sind in den Baugrößen IEC 132-315 mit einer Ausgangsleistung von 5,5 bis 315 Kilowatt erhältlich. Sie können als Komponenten eines hocheffizienten Motor-Umrichterpakets mit drehzahlgeregelten Antrieben von ABB eingesetzt werden.

ABB ist ein Technologieführer bei der digitalen Transformation von Industrien. Aufbauend auf einer über 130-jährigen, durch Innovationen geprägten Geschichte, hat ABB vier kundenorientierte, weltweit führende Geschäftsbereiche: Elektrifizierung, Industrieautomation, Antriebstechnik und Robotik & Fertigungsautomation, die durch die Digitalplattform ABB Ability™ unterstützt werden. Das Stromnetzgeschäft von ABB wird 2020 an Hitachi verkauft. ABB ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 144.000 Mitarbeiter. www.abb.de

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp