ABB feiert Elektromobilität mit erstem «World EV Day»

Erster Tag des Elektrofahrzeugs findet am 9. September 2020 in Kooperation mit Green.TV statt.

Der erste von ABB und Green.TV veranstaltete World EV Day wird die Elektromobilität weltweit ins Rampenlicht stellen. Aktuelle und zukünftige Fahrer von Elektrofahrzeugen, lokale Verkehrsbehörden und Flottenbetreiber sind im Rahmen des Tages aufgerufen, sich ihrer wichtigen Rolle bewusst zu werden, die sie beim Übergang zu nachhaltigem Strassenverkehr und einer emissionsfreien Zukunft für alle spielen.

Ziel des Tages ist es zu zeigen, wie wichtig eine zuverlässige und schnelle Ladeinfrastruktur, die Stärkung der Netze sowie die Integration erneuerbarer Energiequellen für den Aufbau einer nachhaltigen Verkehrsinfrastruktur sind. Der Aktionstag soll in Zukunft jährlich stattfinden.

Frank Mühlon, Leiter des globalen ABB-Geschäfts E-Mobility Infrastructure Solutions, sagte: «Wir befinden uns in einer entscheidenden Phase für den Übergang zu einem neuen, elektrifizierten und nachhaltigen Mobilitätsmodell. Im Rahmen der „Mission to Zero“ des Geschäftsbereichs Elektrifizierung von ABB tragen wir massgeblich zur Verkehrswende bei. ABB freut sich, Schlüsselpartner bei diesem Aktionstag zu sein, der die grosse Bedeutung von E-Mobilitätslösungen weltweit würdigt und feiert.»

ABB verfügt über umfangreiches Know-how in der Elektrifizierung. Als weltweit führender Anbieter von EV-Ladelösungen hat das Unternehmen bis heute mehr als 14‘000 Gleichstrom-Schnellladegeräte in über 80 Ländern verkauft und ist damit der perfekte Industriepartner für den World EV Day. ABB wurde für ihren Beitrag zur Förderung von nachhaltigen Verkehrslösungen auf internationaler Ebene unlängst mit dem «Global E-mobility Leader 2019 Award» ausgezeichnet.

Ade Thomas, Gründer des Medienunternehmens Green.TV, sagte: «Ich freue mich sehr auf die spannende Aufgabe, den World EV Day gemeinsam mit ABB zu einem festen Termin rund um das Thema E-Mobilität zu machen. An diesem Tag feiern wir die Elektromobilität als wichtigen Baustein für eine Zukunft des kohlenstoffarmen Transports für alle.»

Der World EV Day arbeitet mit weiteren Partnern und führenden Unternehmen des E-Mobilitätssektors zusammen. Ziel ist es, den ersten Tag dieser Art zum Auftakt einer internationalen Mobilitätskampagne zu machen.

Weitere Partner sind Mahindra Electric Mobility, Hersteller von Elektrofahrzeugen und zugehörigen Technologien, Liberty Charge, das Energie- und Konnektivitätsinfrastruktur für strassenseitige EV-Ladestationen in britischen Wohngebieten bereitstellt, und der Hersteller von vollelektrischen LKW, Volta Trucks.

Mahesh Babu, Managing Director & CEO von Mahindra Electric Mobility Limited mit Hauptsitz in Indien, erklärte: «Wir sind stolz, Green.TV beim ersten World EV Day unterstützen zu dürfen. Dieser Tag hebt die Bedeutung einer nachhaltigen Mobilität hervor und trägt dazu bei, Elektrofahrzeuge für Kunden in aller Welt zur ersten Wahl zu machen.»

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein führendes Engineering-Unternehmen, das weltweit die Transformation von Gesellschaft und Industrie in eine produktivere und nachhaltigere Zukunft energisch vorantreibt. Durch die Verbindung ihres Portfolios in den Bereichen Elektrifizierung, Robotik, Automation und Antriebstechnik mit Software definiert ABB die Grenzen des technologisch Machbaren und ermöglicht so neue Höchstleistungen. ABB blickt auf eine erfolgreiche Geschichte von mehr als 130 Jahren zurück. Der Erfolg des Unternehmens basiert auf dem Talent seiner 144‘000 Mitarbeitenden in mehr als 100 Ländern. www.abb.com

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp