So schnell wie noch nie: neue robotergestützte Lösung von ABB zur Pressenautomatisierung

So schnell wie noch nie: neue robotergestützte Lösung von ABB zur Pressenautomatisierung

ABB hat ihre Familie der Roboter vom Typ IRB 760 um ein neues Modell für die Pressenbeschickung erweitert – und bietet damit eine schnelle und flexible Automatisierungslösung für Automobilpressen.

Der IRB 760PT ist die neueste Modell-Variante des IRB 760-Industrieroboters von ABB. Dieser flexible Roboter für die Pressenautomatisierung in der Automobilindustrie punktet im Vergleich zu anderen robotergestützten Lösungen mit einer 25 Prozent kürzeren Zykluszeit.

Um das Risiko möglicher Kollisionen zwischen Roboter und Presse auszuschließen, verfügt der IRB 760PT über ein optimiertes Design, welches Beeinträchtigungen an der vierten Roboterachse vermindert. Dadurch kann sich der Roboter so bewegen, dass er nicht mit Ausrüstung wie dem Werkstückgreifer kollidiert – ganz ohne Einschränkungen des Arbeitsbereichs und der Bewegungsfreiheit des Roboters.

Hinzu kommt: Der für eine Traglast von bis zu 450 Kilogramm ausgelegte IRB 760PT reduziert Ausfallzeiten und spart Kosten, wenn Pressen umgerüstet werden müssen. Dank automatischem Werkzeugwechsel lässt sich der IRB 760PT schnell anpassen und umprogrammieren, um neue Werkstücke zu handhaben.

  • Der IRB 760PT ist eine flexible Lösung für die Pressenautomatisierung in der Automobilindustrie und weist im Vergleich zu anderen robotergestützten Lösungen eine 25 Prozent kürzere Zykluszeit auf.
  • Ebenso lassen sich zwei Roboter vom Typ IRB 760PT zum Twin Robot Xbar (TRX) kombinieren, um im Tandem über insgesamt zehn Achsen zu arbeiten. Er ist die schnellste roboterbasierte Lösung auf dem Markt für die Pressenverkettung von weit auseinanderstehenden Pressen.
  • Der IRB 760PT verfügt über eine Reichweite von 3,18 Metern. In Verbindung mit einer Linearachse oder mit dem Twin-Xbar-System müssen Teile zwischen aufeinanderfolgenden Stanzvorgängen nicht neu ausgerichtet werden.

Zudem stellt der IRB 760PT die Basiskomponente des IRB 760FX und des IRB 760 Twin Robot Xbar dar. Der IRB 760FX ist die Kombination aus IRB 760PT und einer siebten Linearachse. Er bietet eine hohe Flexibilität, die bei der Automatisierung von Pressen mit großen und mittelgroßen Blechen sowie bei speziellen Prozessen wie der Ausrichtung, dem Kippen und dem Trennen von Teilen erforderlich ist.

Ebenso lassen sich zwei Roboter vom Typ IRB 760PT zum Twin Robot Xbar (TRX) kombinieren, um im Tandem über insgesamt zehn Achsen zu arbeiten. Er ist die schnellste roboterbasierte Lösung auf dem Markt für die Pressenverkettung von weit auseinanderstehenden Pressen – ohne dass diese umgebaut werden müssen. Mit einer Produktionsleistung von bis zu 16 Teilen pro Minute eignet sich der TRX ideal für die Automatisierung von Hochgeschwindigkeitspressen.

Der IRB 760PT verfügt über eine Reichweite von 3,18 Metern. In Verbindung mit einer Linearachse oder mit dem Twin-Xbar-System müssen Teile zwischen aufeinanderfolgenden Stanzvorgängen nicht neu ausgerichtet werden. Dies hilft den Anwendern, den verfügbaren Platz zu optimieren und Kosten für die Investition in eine dedizierte Pressenautomatisierung zu sparen.

Die zugehörige Software ABB StampWare ist auf dem FlexPendant des Roboters verfügbar – für maximale Einfachheit, Flexibilität und Kosteneffizienz. StampWare verfügt über einen grafischen Programmierassistenten, der Bediener und Programmierer dabei unterstützt, die Roboterlösung schnell in Betrieb zu nehmen.

Darüber hinaus ist der IRB 760PT darauf ausgelegt, die Betriebskosten zu senken. Sein robustes und starres Design, entworfen nach den Standards der Automobilindustrie, gewährleistet eine hohe Betriebszeit. Zusätzliche Funktionen wie eine integrierte Prozessverkabelung sowie die sofortige Verfügbarkeit von Ersatzteilen tragen dazu bei, Wartungskosten zu minimieren. Der IRB 760PT ist mit dem Garantiepaket Robot Care erhältlich. Es umfasst Connected Services von ABB: Hier überwachen ABB-Experten die Roboter und können so die Wartung optimieren, um die Produktivität weiter zu steigern.

„Wir haben unser Portfolio für die Pressenautomatisierung um den schnellsten Roboter für die Pressenbeschickung verstärkt. Der neue IRB 760PT bietet eine optimierte Geschwindigkeit und vermindert das Risiko von Kollisionen. Er stellt eine flexible und zuverlässige Lösung dar, die sich schnell implementieren und einfach für zukünftige Anforderungen umrüsten lässt“, betont Antti Matinlauri, Leiter Produktmanagement bei ABB Robotics.

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein führendes Technologieunternehmen, das weltweit die Transformation von Gesellschaft und Industrie in eine produktivere und nachhaltigere Zukunft energisch vorantreibt. Durch die Verbindung ihres Portfolios in den Bereichen Elektrifizierung, Robotik, Automation und Antriebstechnik mit Software definiert ABB die Grenzen des technologisch Machbaren und ermöglicht so neue Höchstleistungen. ABB blickt auf eine erfolgreiche Geschichte von mehr als 130 Jahren zurück. Der Erfolg des Unternehmens basiert auf dem Talent seiner rund 110.000 Mitarbeitenden in mehr als 100 Ländern. www.abb.com

ABB Robotik und Fertigungsautomation ist ein Pionier in den Bereichen Roboter, Maschinenautomation sowie digitale Dienstleistungen und bietet innovative Lösungen für eine Vielzahl von Branchen – von der Automobilindustrie über die Elektronikindustrie bis hin zur Logistik. Als einer der weltweit führenden Anbieter von Robotern und Maschinenautomation haben wir über 400.000 Roboterlösungen installiert. Wir helfen unseren Kunden aller Größenordnungen dabei, ihre Produktivität und Flexibilität zu steigern, Prozesse zu vereinfachen und die Produktqualität zu verbessern. Darüber hinaus unterstützen wir sie auf dem Weg zur vernetzten und kollaborativen Fabrik der Zukunft. ABB Robotik und Fertigungsautomation beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeitende an über 100 Standorten in mehr als 53 Ländern. www.abb.com/robotics

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp