Einblick in Antriebsdaten

Neues ABB Drive Connectivity Panel gewährleistet Cloud-Konnektivität, Cybersecurity und Zugang zu skalierbaren digitalen Diensten

Das neue ABB Drive Connectivity Panel nutzt aktuellste Mobilfunk-Technologien für das Internet der Dinge (IoT), um Frequenzumrichter aus verschiedensten industriellen Umgebungen zu digitalisieren und an die Cloud anzubinden. Die direkte Verbindung des Panels zu ABB AbilityTM Cloud-Diensten ist bisher einzigartig.

Das Panel bietet eine Vielzahl von Funktionen, um eine große Bandbreite von Informationen aus dem Inneren des Frequenzumrichters leicht les- und visualisierbar aufzubereiten. So können Kunden unter anderem auf Einstellungen des Motorverhaltens, Regelungsmakros, Diagnosen sowie Daten zur Energieeffizienz und zu Energieeinsparungen zugreifen.

Dank der breiten Verfügbarkeit neuester Mobilfunk-Technologien wie NarrowBand IoT (NB-IoT) und Bluetooth kann das Panel bei Frequenzumrichtern in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden. Die sichere Konnektivität zu den ABB AbilityTM Cloud-Diensten mit entsprechender Datenverschlüsselung und hoher Cybersecurity ermöglicht Kunden durch kontinuierliche Daten-Uploads, den Zustand ihrer ABB-Frequenzumrichter, Leistungskennzahlen (KPIs), Ereignisse sowie Echtzeit- und historische Parametertrends aus der Ferne zu überwachen. Die Remote-Unterstützung gewährleistet darüber hinaus den Zugang zu ABB-Expertenwissen für die Analyse von Problemen vor Ort. Nutzen bietet das Panel in Bereichen wie Geräte- und Anlagenmanagement, Zustandsfernüberwachung, vorbeugende Instandhaltung, Produktnutzungsanalyse, Produktoptimierung und -individualisierung.

Durch einfache Installation und gewohnte Menüführung entfällt zusätzlicher Aufwand während der Inbetriebnahmezeit, ein Neueinlernen ist nicht erforderlich. Dank gleicher Dimensionen kann das Plug & Play-Gerät die bestehende Flotte aufrüsten und an die ABB AbilityTM Cloud-Dienste anbinden. Betriebsdaten des Geräts können zusammen mit Ereignisprotokollen direkt per NB-IoT über das Mobilfunknetz an die Cloud gesendet werden. Ein NB-IoT-Modem, eine SIM-Karte und eine Hochleistungsantenne sind bereits im Gerät integriert. Selbst der Datentarif, um über das NB-IoT Mobilfunknetz zu kommunizieren, ist im Service ABB AbilityTM Condition Monitoring für Frequenzumrichter inklusive. Über die Bluetooth-Schnittstelle des Panels kann bei Bedarf auch auf den ABB Remote Support über die Drivetune App zugegriffen werden.

Die direkte Verbindung des Drive Connectivity Panels zur Cloud ist ideal für Kunden, die eine kostengünstige Cloud-Lösung benötigen. Solche Unternehmen können es sich oft nicht erlauben, ihre Maschinen bei laufender Produktion anzuhalten, um festzustellen, wie effizient Frequenzumrichter und der gesamte Antriebsstrang arbeiten, ob es Anzeichen eines bevorstehenden Ausfalls gibt und was sie tun können, um die Möglichkeit eines Ausfalls zu minimieren.

ABB ist ein führendes Technologieunternehmen, das weltweit die Transformation von Gesellschaft und Industrie in eine produktivere und nachhaltigere Zukunft energisch vorantreibt. Durch die Verbindung ihres Portfolios in den Bereichen Elektrifizierung, Robotik, Automation und Antriebstechnik mit Software definiert ABB die Grenzen des technologisch Machbaren und ermöglicht so neue Höchstleistungen. ABB blickt auf eine erfolgreiche Geschichte von mehr als 130 Jahren zurück. Der Erfolg des Unternehmens basiert auf dem Talent seiner rund 110.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. www.abb.de

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp