Modellfabrik Papier – Papierherstellung neu und klimaneutral denken

Modellfabrik Papier – Papierherstellung neu und klimaneutral denken

ABB ist Teil eines der derzeit ambitioniertesten Gemeinschaftsprojekte der deutschen Papierindustrie. Die Erreichung der Klimaschutzziele sowie der langfristige Erhalt von Beschäftigung sollen dadurch gesichert werden.

Am 17. Dezember 2020 wurde im Dürener Rathaus die Modellfabrik Papier gGmbH – „Gesellschaft zur Forschungsförderung nachhaltiger Papiertechnologien“, kurz: Modellfabrik Papier, gegründet. Als eine der energieintensivsten Branchen liegt es nahe, dass die Papierindustrie zur Erreichung der Klimaschutzziele als wichtiger Hebel gesehen wird. Aus diesem Grund startete bereits im Jahr 2019 die Forschungsinitiative aus Experten der Papier- und Zulieferindustrie gemeinsam mit renommierten wissenschaftlichen Einrichtungen.

Dieses Innovationsnetzwerk mit dem Ziel einer energieeffizienteren und zukunftssicheren Papierproduktion setzt sich unter anderen wie folgt zusammen:  

  • Papierproduzenten wie beispielsweise Essity und Felix Schoeller Gruppe,
  • Zulieferern wie Bellmer, Omya und Voith, ABB, vertreten durch Andreas Zehnpfund, Business Development Manager bei ABB Deutschland für Papier und Zellstoff,  sowie
  • renommierten Forschungseinrichtungen wie beispielsweise die TU Darmstadt und RWTH Aachen

Die Stadt Düren, bekannt als die „Stadt des Papiers“ mit mehr als 2000 Beschäftigten direkt in diesem Industriebreich und langer Tradition, setzt damit ein Zeichen für den Standort. Jeder zweite Industriearbeitsplatz ist durch die lokale Wertschöpfungskette mit dieser Branche verbunden.1)    

Die Zukunft der Papierindustrie

„Automatisierung und Digitalisierung sind wesentliche Elemente für eine nachhaltige Zukunft“, erklärt Alexander Fach, Technology Manager Process Industries bei ABB. „Aus diesem Grund bringen wir als Partner unsere Expertise auf diesen Gebieten in das Projekt der Modellfabrik Papier ein. Damit wollen wir aus Ideen neue Realitäten schaffen und gemeinsam mit Visionären, Ingenieuren und Experten die Papierindustrie von Morgen gestalten.“

Bundesweit haben sich Vertreter aus ganz Deutschland zusammengeschlossen, um die Entwicklung aktiv mitzugestalten. Die Teilnehmer des Projekts wollen die Papierproduktion ganz oder teilweise grundlegend überdenken und Wege zu einer klimaneutralen Papierherstellung aufzeigen - eine Initiative, die weltweit Anklang finden könnte.

  • Gruppenfoto bei der Unterzeichnung im Rathaus Düren. ©WIN.DN GmbH
  • Frank Peter Ullrich, Bürgermeister der Stadt Düren, gemeinsam mit Hartmut Sindel, Interimsgeschäftsführer der Modellfabrik Papier gGmbH. ©WIN.DN GmbH
  • Abbildung der Modellfabrik Papier. ©WIN.DN GmbH

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Webseite der Stadt Düren sowie die offizielle Pressemeldung unter den Wirtschaftsnews.

ABB ist vertrauenswürdiger Partner und führender Lieferant für die Zellstoff- und Papierindustrie. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio integrierter digitaler Lösungen, Automatisierungs- und Elektrifizierungssysteme, industrieorientierte Produkte und umfassende Dienstleistungen, die unsere Kunden bei der Optimierung aller Phasen des Papierherstellungsprozesses unterstützen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Verpackungs-, Papier-, Tissue- und Zellstoffhersteller zu unterstützen, um Verfügbarkeit, Leistung, Kosten und Qualität zu verbessern. ABB ist weltweit tätig und verfügt über mehr als 1000 Fachleute für Zellstoff und Papier, die Kunden in über 50 Ländern bedienen. www.abb.com/pulpandpaper  

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein führendes Technologieunternehmen, das weltweit die Transformation von Gesellschaft und Industrie in eine produktivere und nachhaltigere Zukunft energisch vorantreibt. Durch die Verbindung ihres Portfolios in den Bereichen Elektrifizierung, Robotik, Automation und Antriebstechnik mit Software definiert ABB die Grenzen des technologisch Machbaren und ermöglicht so neue Höchstleistungen. ABB blickt auf eine erfolgreiche Geschichte von mehr als 130 Jahren zurück. Der Erfolg des Unternehmens basiert auf dem Talent seiner rund 110.000 Mitarbeitenden in mehr als 100 Ländern. www.abb.com

1) https://www.dueren.de/de/verwaltung-politik/stadtverwaltung/presse/pressemitteilung/modellfabrik-fuer-die-papierstadt-dueren 

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp