OmniVance™ FlexArc® Compact von ABB spart Platz und erhöht Flexibilität bei Schweißanwendungen

OmniVance™ FlexArc® Compact von ABB spart Platz und erhöht Flexibilität bei Schweißanwendungen

  • Die kleinste Lichtbogenschweißzelle ihrer Klasse
  • Bis zu vier Roboter können ohne Veränderungen am Zellenaufbau hinzugefügt werden
  • Geeignet zur Integration von autonomen mobilen Robotern (AMRs) für eine flexible Automatisierung. Standardisiertes Zellendesign ermöglicht schnelle und einfache Integration und Erweiterung

Mit OmniVance™ FlexArc® Compact präsentiert ABB eine neue kompakte Schweißzelle mit größerer Flexibilität, hoher Nutzerfreundlichkeit und besserer Integration, die Unternehmen dabei helfen soll, dem Fachkräftemangel im Schweißsegment entgegenzuwirken.

„Das Schweißen ist einer der am schnellsten wachsenden Anwendungsbereiche für die Automatisierung, der zurzeit von einem Mangel an Fachkräften bestimmt wird“, sagt Marc Segura, Leiter der Robotics-Division Robotics von ABB. „Steigende Kosten und höhere Kundenanforderungen machen die Produktion komplexer. Daher benötigen Hersteller einfache Automatisierungslösungen, die sich leicht an veränderte Marktbedingungen anpassen lassen. OmniVance FlexArc ist unsere Antwort darauf. Und wir haben diese Zelle kleiner, flexibler und nutzerfreundlicher gemacht.“

OmniVance FlexArc Compact verfügt über die kleinste Stellfläche ihrer Klasse und hilft produzierenden Unternehmen, vorhandenen Platz optimal zu nutzen. Gleichzeitig können bis zu vier Roboter ohne Veränderungen am Zellaufbau hinzugefügt werden, was die Flexibilität erhöht.

  • Mit OmniVance™ FlexArc® Compact präsentiert ABB eine neue kompakte Schweißzelle mit größerer Flexibilität, hoher Nutzerfreundlichkeit und besserer Integration, die Unternehmen dabei helfen soll, dem Fachkräftemangel im Schweißsegment entgegenzuwirken.
  • Mit einer Stellfläche von 14,3 Quadratmetern ist OmniVance FlexArc Compact von ABB die kleinste Lichtbogenschweißzelle ihrer Klasse. Das innovative Portalroboter-Design mit 45-Grad-Montagewinkel, bei dem sich der Roboter auf einem dreiachsigen Drehtisch befindet, platziert den Roboter näher am Werkstück und maximiert so seine Arbeitsparameter.
  • OmniVance FlexArc Compact von ABB verfügt über die kleinste Stellfläche ihrer Klasse und hilft produzierenden Unternehmen, vorhandenen Platz optimal zu nutzen. Gleichzeitig können bis zu vier Roboter ohne Veränderungen am Zellaufbau hinzugefügt werden, was die Flexibilität erhöht.

Die einsatzbereite, modulare Lösung kombiniert Roboter, Steuerungen, Software, Peripheriegeräte und andere wichtige Komponenten zu einer vereinfachten, speziell für Schweißanwendungen konzipierten Zelle.

Mit einer Stellfläche von 14,3 Quadratmetern ist OmniVance FlexArc Compact die kleinste Lichtbogenschweißzelle ihrer Klasse. Das innovative Portalroboter-Design mit 45-Grad-Montagewinkel, bei dem sich der Roboter auf einem dreiachsigen Drehtisch befindet, platziert den Roboter näher am Werkstück und maximiert so seine Arbeitsparameter.

Jede OmniVance FlexArc-Zelle kann vor der Inbetriebnahme mit RobotStudio®, dem branchenführenden Simulations- und Programmierungstool von ABB, simuliert werden, um die Zeit und den Aufwand für die Integration zu reduzieren und gleichzeitig Produktionsausfälle zu minimieren. Darüber hinaus bietet die neueste FlexArc-Software Kunden die Möglichkeit, Daten zu erfassen, zu analysieren und zu visualisieren. Durch den Vergleich dieser Produktionsdaten mit konkreten Leistungskennzahlen können Unternehmen eine höhere Leistungsfähigkeit, eine bessere Entscheidungsfindung und eine höhere Schweißeffizienz erzielen.

Autonome mobile Roboter sowie Materialhandhabungs- und Qualitätsprüfsysteme lassen sich ebenfalls problemlos integrieren, um die Funktionalität der neuen Zelle zu erweitern und die Fertigungslogistik zu automatisieren und zu beschleunigen. Soll die Produktion gesteigert werden, kann OmniVance FlexArc Compact um weitere Zellen ergänzt werden. Sowohl die Hardware als auch die Softwareprogramme zum Betrieb der Zellen lassen sich einfach über einen oder mehrere Standorte hinweg replizieren, was die notwendige Zeit und potenzielle Risiken beim Hinzufügen neuer Zellen reduziert.

OmniVance FlexArc Compact gehört zur neuen ABB OmniVance-Produktreihe, die alle standardisierten Fertigungszellen von ABB unter einem Markennamen vereint. Dank Kombination von Roboter, Greifer, Steuerung, Software und anderen Komponenten zu einer einzigen anwendungsspezifischen Lösung erfordern OmniVance-Zellen nur einen minimalen Integrationsaufwand und minimieren das Fehlerpotenzial. Das standardisierte Design der OmniVance-Zellen in Verbindung mit der globalen Präsenz von ABB gewährleistet schnelle Umstellungen, einfache Erweiterungen und zeitnahen Support.

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp