Global site

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu ermöglichen und Ihnen nur für Sie relevante Werbung basierend auf Ihrer Nutzung unserer Webseite anzuzeigen. Informationen zu Cookies

Sicherheitsfunktionsmodule

Intelligente Sicherheitslösung in Ihrem ACS880 Industrial und Machinery Drive 

Mit der zunehmenden Automatisierung von Fabriken gewinnt auch die Maschinensicherheit in Industrieapplikationen, die auch Motoren und Frequenzumrichter einschließt, an Bedeutung. Wenn die Sicherheit ordnungsgemäß geplant ist, bringt sie deutliche wirtschaftliche Vorteile, wie eine höhere Produktivität und geringere Stillstandszeiten, ohne das Gefahrenpotenzial zu erhöhen. 

Die optionalen Sicherheitsfunktionsmodule (FSO-12 und FSO-21) ermöglichen auf einfache Weise die Erweiterung der Sicherheitsfunktionen der ACS880 Frequenzumrichter. Die Steckbaugruppe wird in den Frequenzumrichter eingebaut und dort verdrahtet. Hierdurch werden verschiedene Sicherheitsfunktionen und die Diagnose in einem kompakten und zuverlässigen Modul realisiert.

Abhängig von Ihren Anforderungen bietet ABB eine geberlose Variante des Sicherheitsfunktionsmoduls (FSO-12) mit sechs Sicherheitsfunktionen an. Es steht auch ein Sicherheitsfunktionsmodul (FSO-21) zur Verfügung, das acht Sicherheitsfunktionen bietet und die Rückmeldung von Drehgeberdaten (FSE-31) ermöglicht. Das FSO-21 verfügt über dieselben Sicherheitsfunktionen wie das FSO-12, bietet jedoch zwei zusätzliche Sicherheitsfunktionen für Ihren Antrieb.

Sie können PROFIsafe über PROFINET zwischen Ihrem ACS880-Antrieb und der Sicherheits-SPS aktivieren, indem Sie das FENA-21-Feldbus-Adaptermodul zu Ihrem Antrieb hinzufügen. Auf diese Weise erhalten Sie eine flexiblere Sicherheitslösung mit der Möglichkeit, Ihrer Anwendung eine sicher begrenzte Drehzahl (SLS) hinzuzufügen.

Beide Sicherheitsfunktionsmodule erfüllen die Anforderungen SIL 3/PL e und der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Die Sicherheitsfunktionsmodule sind vom TÜV Nord zertifiziert.

Die Auswahl und Konfiguration einer Sicherheitsfunktion erfolgt mit dem PC-Tool Drive Composer Pro, das auch für die Konfiguration der ACS880 Serie verwendet wird. In den Sicherheitsfunktionsmodulen sind folgende Sicherheitsfunktionen realisiert:

Innerhalb FSO-12 und FSO-21:

  • Sicherer Stopp 1 (SS1) 
  • Sicherer Halt im Notfall (SSE) 
  • Sichere Bremsenansteuerung (SBC) 
  • Sicher begrenzte Drehzahl (SLS) 
  • Sichere maximale Drehzahl (SMS) 
  • Verhinderung des unerwarteten Anlaufs (POUS)

Die Verhinderung des unerwarteten Anlaufs kann mit dem FSO-12 realisiert werden.

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen nur im FSO-21:

  • Für die sichere Drehrichtung (SDI) ist das Impulsgeber-Schnittstellenmodul FSE-31 erforderlich
  • Sichere Drehzahlüberwachung (SSM)

  •  

Loading documents
  • Kontakt-Information

    Sie haben Interesse an einem Produkt oder eine Frage?

    Kontaktieren Sie uns