Global site

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu ermöglichen und Ihnen nur für Sie relevante Werbung basierend auf Ihrer Nutzung unserer Webseite anzuzeigen. Informationen zu Cookies

Doppelt gespeiste Generatoren

Das etablierte Konzept der Doppeleinspeisung, das einen schnelllaufenden Antriebsstrang verwendet, ermöglicht eine kompakte Bauweise. So ergibt sich ein hoher Systemwirkungsgrad bei Nenndrehzahl, denn es wird nur ein kleiner Umrichter (1/3 Pn) für dieses Betriebskonzept mit semivariabler Drehzahl benötigt. Das System erfüllt außerdem die grundlegenden Netzcode-Anforderungen.

ABB hat seit 1997 verschiedene Typen doppelt gespeister Asynchrongeneratoren an führende Turbinenhersteller geliefert.

Vorteile:

Bewährte Zuverlässigkeit – maximierte Rentabilität

  • Rotor für hohe Überdrehzahlfestigkeit
  • Festigkeit gegen Umrichterspannungsspitzen
  • Schleifringkonstruktion für längere Wartungsintervalle
  • Lagerkonstruktion zur Vermeidung von Lagerströmen

Geringe Gesamtkosten (Anschaffung – Betrieb – Stillstandszeiten)

  • Weltweit identische Fertigung
  • Hohe Verfügbarkeit und Wirkungsgrad > 97 %
  • Wartungsfreundlichkeit und Unterstützung vor Ort

Bilder

New Doubly-fed generator up to 3.6 MW
More advanced slip ring unit for low maintenance
Doubly-fed 1.5 - 2 MW family
Doubly-fed 1.7 MW generator

Weitere Informationen

  • Kontakt-Information

    Sie haben Interesse an einem Produkt oder eine Frage?

    Kontaktieren Sie uns