ABB hilft Unternehmen mit einem neuen Online-Rechner beim Erkennen möglicher Energieeinsparungen

ABB hilft Unternehmen mit einem neuen Online-Rechner beim Erkennen möglicher Energieeinsparungen

  • Im Vorfeld der IEA Global Conference on Energy Efficiency will ABB Entscheidungsträgern zeigen, wie Energieeffizienz helfen kann, Emissionsziele zu erreichen und die Produktivität zu steigern
  • Der Online-Rechner von ABB unterstützt Unternehmen bei der Abschätzung des potenziellen Nutzens einer Verbesserung der Energieeffizienz ihrer Niederspannungsmotoren in Pumpen- und Lüfteranwendungen
  • Der Rechner ist eine abgespeckte Version des ausführlichen Energieeffizienz-Audits von ABB und basiert auf demselben Algorithmus

Mit der globalen Konferenz der Internationalen Energieagentur (IEA), die am 21. und 22. Mai in Nairobi stattfindet, stehen Unternehmen weltweit vor dem Ziel, die Fortschritte bei der Energieeffizienz bis 2030 zu verdoppeln, um die COP28-Emissionsziele zu erreichen und die Energiekosten zu senken. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der Energieeffizienz-Initiative zeigt jedoch, dass die Unternehmen zwar optimistisch sind und in Energieeffizienz investieren wollen, die Umfrage aber auch Hindernisse aufzeigt, wie z. B. einen Mangel an spezialisierten Ressourcen (33 %).

Um dieses Defizit zu beheben und Unternehmen dabei zu helfen, den ersten Schritt auf ihrem Weg zur Energieeffizienz zu machen, führt ABB einen Online-Rechner ein, der einen einfachen Zugang zu Daten über die Energieeffizienz von motorgetriebenen Systemen bietet. Durch die Eingabe grundlegender Informationen über die Motorenflotte, die Betriebsstunden und die durchschnittliche Betriebsleistung kann der Kunde die Energie- und Emissionseinsparungen sowie die Amortisationsdauer abschätzen. Der Online-Rechner ist eine abgespeckte Version des ausführlichen Energieeffizienz-Audits, das von den ABB-Experten in einer umfassenden Studie verwendet wird, und basiert auf demselben Algorithmus.

«Die Verbesserung der Energieeffizienz ist eine der schnellsten und kosteneffizientesten Möglichkeiten für Industrieunternehmen, ihre Umweltbelastung und Betriebskosten zu reduzieren», sagt Erich Labuda, Leiter der Division Motion Services bei ABB. «Vielen Unternehmen fehlen jedoch die Daten, die sie zum Handeln benötigen. Unser neuer Online-Rechner ermöglicht einen demokratischen Zugang zu diesen wertvollen Informationen und hilft den Unternehmen, das Ausmaß der Möglichkeiten zu verstehen.»

Der Rechner bietet eine erste Schätzung der potenziellen Energie- und Kosteneinsparungen, die durch die Umrüstung von Pumpen- und Lüftersystemen erreicht werden können, die aktuell von Niederspannungs-Direktmotoren angetrieben werden, die ohne drehzahlvariablen Antrieb zur Steuerung ihrer Drehzahl installiert sind. Der Rechner konzentriert sich auf Niederspannungsmotoren der Effizienzklasse IE3 und darunter. Er schätzt die Energieeinsparungen, die durch die Umrüstung auf die neueste Motor- und Antriebstechnologie - das IE5-SynRM-Paket - erzielt werden können, um eine optimale Energieeffizienz zu erreichen.

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Energieeffizienz ist ein vollständiges Energieeffizienz-Audit, bei dem die ABB-Experten standortspezifische Daten sammeln, um die wichtigsten Möglichkeiten zur Energieeinsparung für einen Betreiber genau zu ermitteln. Sobald die Empfehlungen des Audits umgesetzt sind, besteht der letzte Schritt darin, die Investitionen mit maßgeschneiderten Serviceverträgen zu schützen, damit die Motoren und Antriebe während ihrer gesamten Lebensdauer effizient und zuverlässig arbeiten.

Um den Online-Energieeffizienz-Rechner auszuprobieren, klicke hier.

Links

Kontaktieren Sie uns

Downloads

Diesen Artikel teilen

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp