Tarkett steigert dank ABB die Energieeffizienz um mehr als 15 Prozent

  • Schwedischer Hersteller von Bodenbelägen erzielt durch Auswertung der Daten von zehn vernetzen Motoren Einsparungen von 800 MWh pro Jahr, womit jährlich etwa 68 Millionen Smartphones aufgeladen werden könnten
  • Serviceteam nutzt Daten von ABB Ability Digital Powertrain Energy Appraisal zur Umrüstung von 10 Motoren auf IE5 SynRM und verbessert Effizienz auf 95 Prozent
  • ROI von unter 18 Monaten bei aktuellen Energiepreisen hat Tarkett veranlasst, den digitalen Service 2023 für weitere Anlagen zu nutzen

Das Tarkett-Werk im schwedischen Ronneby nutzt die Erkenntnisse aus Daten und Servicekompetenz von ABB, um bei motorbetriebenen Systemen jährlich 800 Megawattstunden (MWh) Energie zu sparen. Das entspricht etwa einem Prozent des jährlichen Gesamtenergieverbrauchs des Werks oder dem jährlichen Energiebedarf von rund 68 Millionen Smartphones. Auf Basis der beim „ABB Ability Digital Powertrain Energy Appraisal“ gesammelten Daten identifizierte ABB zehn Motoren, deren Effizienz durch Umrüstung auf IE5-SynRM-Technologie von 80 auf 95 Prozent verbessert werden konnte. Bei den aktuellen Energiepreisen wird die Amortisationszeit nur maximal 18 Monate betragen.

Der Service steht in Einklang mit der Strategie des schwedischen Bodenbelagsherstellers, in seinen Betrieben innovative Technologien zu nutzen und nachhaltig zu handeln. „Die wichtigste Erkenntnis für uns war, dass wir Motoren in Stand gehalten haben, die wir schon vor Jahren hätten austauschen sollen. Wir sind wirklich beeindruckt, welche Einsparungen wir allein durch den Austausch von zehn dieser Motoren gegen effizientere Modelle erzielen konnten”, sagt Ted Evaldsson, Leiter Elektroinstandhaltung bei Tarkett.

Die installierte Motorenbasis von Tarkett im Werk Ronneby (Quelle: Tarkett).
Die installierte Motorenbasis von Tarkett im Werk Ronneby (Quelle: Tarkett).
center

Angesichts der positiven Ergebnisse plant Tarkett nun, weitere Motoren mit den digitalen Services von ABB auszustatten, um 2023 in Ronneby mit Hilfe des digitalen Energie-Audits noch mehr Energie zu sparen. Durch die Anbindung weiterer Anlagen an die Überwachung wird das Unternehmen besser in der Lage sein, kontinuierlich Energieeinsparpotenziale in größerem Maßstab zu identifizieren und zu priorisieren, und dabei zugleich die CO2-Emissionen deutlich zu senken.

ABB ist ein führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierung und Automation, das eine nachhaltigere und ressourceneffizientere Zukunft ermöglicht. Die Lösungen des Unternehmens verbinden technische Expertise mit Software, um die Art und Weise, wie etwas hergestellt, bewegt, angetrieben und betrieben wird, zu verbessern. Auf der Grundlage von mehr als 130 Jahren Exzellenz sind die rund 105.000 Mitarbeitenden von ABB bestrebt, Innovationen voranzutreiben, um die Transformation der Industrie zu beschleunigen.

Links

Contact us

Downloads

Share this article

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp