ABB investiert in Ndustrial, um Dekarbonisierung mit KI-gestützten Energiemanagement-Technologien zu beschleunigen

ABB investiert in Ndustrial, um Dekarbonisierung mit KI-gestützten Energiemanagement-Technologien zu beschleunigen

  • Cleantech-Startup Ndustrial erweitert Digital- und Nachhaltigkeitsportfolio von ABB um Lösungen zur Energieoptimierung für gesamten Produktionsprozess 
  • Investition ergänzt Serviceangebot von ABB um KI-gestützte vorausschauende Energiemanagementlösungen, die Energie- und Kohlenstoffintensität reduzieren und einen nachhaltigeren Betrieb ermöglichen  
  • Zusammen mit der jüngsten Investition in GridBeyond wird Transaktion das Innovationsnetzwerk des ABB-Geschäftsbereichs Elektrifizierung weiter stärken 

ABB hat heute eine Minderheitsbeteiligung an dem Cleantech-Startup Ndustrial mit Sitz in den USA bekannt gegeben, das eine wegweisende KI-gestützte Energiemanagement-Plattform entwickelt hat. Die innovative Technologie ermöglicht intelligentere, produktionsorientierte Energieentscheidungen in Echtzeit und hilft Kunden, ihre Betriebskosten zu senken, den Energieverbrauch zu optimieren und die Dekarbonisierung zu beschleunigen. Die Investition wurde durch ABB Ventures getätigt. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben. 

Die Transaktion folgt auf den Erwerb eines Minderheitsanteils am Startup GridBeyond durch ABB im April 2024. GridBeyond stellt Energiemanagementlösungen auf Basis von KI und Data Science bereit, mit denen Kunden dezentrale Energieressourcen und industrielle Lasten optimieren können.  

Ndustrial hilft Unternehmen bei der Messung und Reduzierung ihrer Energieintensität – also der für eine vordefinierte Produktionseinheit oder Tätigkeit benötigten Energie. Die Integration mehrerer, oftmals unterschiedlicher Datenquellen wie zum Beispiel Wetter, Marktpreise, Ausrüstungsleistung, industrielle Prozessergebnisse versetzt Unternehmen in die Lage, ihren Energieverbrauch und die Kosten pro Produktionseinheit zu analysieren, optimieren und vorherzusagen. Das liefert umsetzbare Erkenntnisse und ermöglicht Echtzeit-Entscheidungen und eine automatisierte Steuerung, die auf die zu optimierende Branche, Anlage oder Produktionslinie zugeschnitten sind.  

"Unser Engagement für Nachhaltigkeit und die Unterstützung von Kunden bei der Umsetzung von Netto-Null-Emissionen sind Kernstück unseres Handelns", sagte Stuart Thompson, Leiter der Division Electrification Service von ABB. "Durch unsere Beratungsdienste etablieren wir ein Netzwerk von innovativen, agilen Partnern, um gemeinsam fortschrittliche digitale Lösungen zu entwickeln, unser Portfolio zu ergänzen und die Verfügbarkeit, Resilienz, Sicherheit und Nachhaltigkeit von Energie für Kunden zu verbessern."

"Dank der Partnerschaft mit Ndustrial können wir die Dekarbonisierung für unsere Kunden beschleunigen. Denn die Nutzung KI-gestützter Vorhersagen ermöglicht Echtzeit-Entscheidungen, mit denen Kunden die Produktion optimieren, Energie sparen und Kosten und Emissionen senken können." 

Ndustrial wurde von Start Up Energy Transition (eine Initiative der Deutschen Energie-Agentur in Kooperation mit dem Weltenergierat) zweimal in die Liste der 100 weltweit besten Startups im Bereich Energie- und Klimatechnologien gewählt und unterstützt mit seiner Vision das Bestreben von ABB, die Energiewende und die Dekarbonisierung der Industrie voranzutreiben. Ndustrial beschäftigt rund 40 Mitarbeitende. 

John Crawford, Mitgründer und Chief Technology Officer von Ndustrial, sagte: "In einer Welt, die sich mit KI beschäftigt, die oftmals nur nebulöse Vorteile bietet, hebt sich Ndustrial durch seine jahrzehntelange Erfahrung bei der Quantifizierung signifikanter Gewinne dank Optimierungen durch maschinelles Lernen ab. Unser Team von Industrieingenieuren und Softwareentwicklern hat ein neuartiges Energiemanagementsystem für Industriebetriebe geschaffen, und mit dem Know-how und der globalen Reichweite von ABB werden wir einen spürbaren Beitrag zur Beschleunigung der weltweiten Energiewende leisten können. Wir sind alle sehr gespannt, wie weit wir wie schnell kommen werden."

In den letzten zehn Jahren hat Ndustrial Unternehmen geholfen, Energiekosten in Höhe von über 100 Millionen US-Dollar einzusparen. Lineage, ein weltweit führender Betreiber von Kühlhäusern, hat seine Energiekosten und Energieintensität im Laufe von sieben Jahren um jeweils 30 Prozent verringert, was dem Stromverbrauch von 250 000 Haushalten jährlich entspricht.  

Mads Moeller, Leiter von ABB Electrification Ventures: "Ndustrial zeichnet sich besonders durch seine Erfolgsbilanz, Technologie-Plattform und sein erfahrenes Team aus. Diese Investition unterstreicht das Engagement von ABB für innovative Unternehmen, die die Elektrifizierung der Industrie und Energieeinsparungen für Kunden vorantreiben."

ABB ist ein führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierung und Automation, das eine nachhaltigere und ressourceneffizientere Zukunft ermöglicht. Die Lösungen des Unternehmens verbinden technische Expertise mit Software, um die Art und Weise, wie etwas hergestellt, bewegt, angetrieben und betrieben wird, zu verbessern. Auf der Grundlage von über 140 Jahren Exzellenz sind die mehr als 105 000 Mitarbeitenden von ABB bestrebt, Innovationen voranzutreiben, um die Transformation der Industrie zu beschleunigen. www.abb.com 

ABB Ventures ist die Risikokapitaleinheit von ABB. Das Team von ABB Electrification Ventures ist Teil dieser Einheit und hat seit 2021 in 14 Unternehmen investiert, die den Geschäftsbereich Elektrifizierung von ABB unterstützen. ABB Ventures sucht gezielt nach innovativen Technologiefirmen, die die Vision von ABB im Hinblick auf die Elektrifizierung und Automatisierung der Industrie teilen. Seit 2009 hat ABB Ventures mehr als 400 Millionen US-Dollar in Startups aus verschiedenen Sektoren investiert, darunter industrielles IoT, KI/maschinelles Lernen, Robotik, Energiewende, Cybersicherheit, Elektromobilität, intelligente Gebäude und dezentrale Energie. Weitere Informationen finden Sie unter  www.abb.com/ventures

Ndustrial hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Optimierung der Energieintensität in Industrieanlagen zu beschleunigen, und hat bereits dazu beigetragen, Energieausgaben in Höhe von über 100 Millionen Dollar zu vermeiden. Der produktionsorientierte Ansatz des Unternehmens hilft Kunden, die für sie sinnvollen Energiesparmöglichkeiten zu finden - und zu automatisieren. Die Energy Intensity-Plattform integriert über 60 verschiedene Systeme in einer einzigen Ansicht, um intelligentere Energieentscheidungen in Echtzeit zu ermöglichen. Ndustrial wurde für seine Arbeit zur Senkung der Energieintensität, zur Senkung der Kosten und zur Steigerung der Nachhaltigkeit in jeder Industrieanlage als eines der 100 weltweit besten Startups im Bereich Energie und Klima ausgezeichnet. Erfahren Sie mehr unter ndustrial.io.  

Links

Contact us

Downloads

Share this article

Facebook LinkedIn Twitter WhatsApp