Global site

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu ermöglichen und Ihnen nur für Sie relevante Werbung basierend auf Ihrer Nutzung unserer Webseite anzuzeigen. Informationen zu Cookies

Novolink™

Digital & Kommunikationsfähig

Die brandneuen ABB Novolink™-Module ermöglichen die Digitalisierung auf der Feldebene zum Schalten und Schützen von motorischen und nichtmotorischen Lasten.

Engineering und Installation sind denkbar einfach. Mit der vollständigen Integration in das B&R Automatisierungssystem sind jederzeit alle Informationen über den aktuellen Anlagenzustand verfügbar. So wird vorausschauende Wartung möglich und die Anlagenverfügbarkeit optimiert.

Das Smart Function Module SFM1 wird auf Standard AF-Schützen AF09 bis AF96 mit 24 V - Spule eingesetzt. Über einen zusätzlichen Digitaleingang kann auch ein Hilfssignal z.B. von einem Motorschutzschalter erfasst werden. Dabei können bis zu acht SFM1 über den B&R X2X-Bus an die SPS angeschlossen werden.

Sollen auch Strom, Spannung, Frequenz und andere abgeleitete elektrische Größen wie z.B. Leistung oder cos-Phi erfasst werden, so kommt zusätzlich das Strom- und Spannungssensormodul SCV10 zum Einsatz, das über ein Flachbandkabel an SFM1 angeschlossen wird. SCV10 verfügt zusätzlich über Funktionen eines Überlastrelais.

Novolink™-Module werden per Drag und Drop sehr einfach in das B&R Automation Studio integriert.


Highlights



Erfahren Sie mehr

Produktinformation
Produktfunktion
Produktauswahl
Dokumente
Reduzieren Sie Ausfallzeiten

Nutzen Sie die Fernüberwachungsfunktionen von Novolink™, um Kosten zu senken und die Gesamtbetriebszeit zu erhöhen. Bediener können Problemstellen (z. B. eine nicht funktionierende Last) sofort isolieren und Lösungen ausarbeiten, bevor es zu Störungen kommt. Für eine einfache Bedienung sind alle
Steuerungs-, Überwachungs- und Diagnosesignale vollständig einsehbar und eine klare Fehlerlokalisierung wird ermöglicht.

Service-on-demand

Vermeiden Sie überflüssige planmäßige Wartungen, indem Sie mit den Novolink™-Modulen von festen Wartungszyklen absehen. Erweiterte Diagnosefunktionen erleichtern die Behebung von Problemen bei Bedarf, vom Abschalten ungenutzter Prozesse bis hin zur Energieeinsparung durch Optimierung von Parametern. Sie können Echtzeitdiagnosen mit langfristigen Datentrendanalysen kombinieren, um neue Serviceleistungen freizuschalten.

Vorbeugende Wartung ermöglichen

Störungen und Problemen vorzubeugen ist der Grundstein für konstante Betriebszeiten, die Langlebigkeit von Anlagen und die Sicherstellung eines kontinuierlichen Produktionsflusses. Mit Novolink™ können Sie Grenzwerte festlegen und Vorwarnungen erhalten, bevor die Anlage ausfällt, um den Energieverbrauch durch optimierte Betriebsparameter zu senken.

Reduzierte Anzahl von Komponenten und vereinfachte Verdrahtung

In einer zunehmend schnelllebigen Welt ist die Notwendigkeit einer schnellen und effektiven Integration in bestehende Systeme unerlässlich. Stecken Sie das Smart Function Module SFM1 einfach auf ein AF-Schütz, um die Funktionalität des Schütz zu erweitern, ohne die Baubreite zu vergrößern. Novolink-Geräte sind kostengünstig und ermöglichen die Nachrüstung eines bereits installierten, mit 24 V DC gespeisten AF-Schützes. In einem solchen Fall muss oft nur die Steuerverdrahtung geändert werden.

Verbessern Sie Ihr bestehendes Portfolio

Novolink™ verwendet Standardkomponenten wie AF-Schütze, um Ihre bestehende Lösung zeitgemäß zu optimieren. Da es einfach und intuitiv einsetzbar ist, bedarf es keiner weitgehender Schulung.

Geringer Engineering-Aufwand

Eine industrielle Umgebung ist ein komplexer Raum. Deshalb wurden Novolink™ -Module entwickelt, um hochwertige Motorschutz und -überwachungsaufgaben zu vereinfachen. Die Out-of-the-Box-Funktionalität sorgt für eine einfache Handhabung in der Produktion. Diese Standardapplikation ist ohne komplexes Engineering unmittelbar einsatzbereit. Es besteht keine Notwendigkeit für aufwändige Spezialverdrahtungen. Die Programmierung wird erheblich vereinfacht, da alle Daten über einem einzigen Knotenpunkt zur Verfügung stehen. Der Motorschutz ist an die Bedürfnisse Ihrer Anwendung anpassbar.

Erweiterte Analytik für verbesserte Leistung

Optimieren Sie die Leistung Ihrer Maschine in Echtzeit. Der vollständig digitalisierte Ansatz des Novolink™ ermöglicht es, dass Datensätze langfristig analysiert und Prozesse angepasst werden können, um die Leistung Ihrer Anlage zu maximieren.

Schaffen Sie neue Geschäftsmodelle

Mit Novolink können Sie Ihren Kunden digitale Services wie cloudbasierte vorausschauende Wartung anbieten, um potenzielle Fehler schnell und präzise zu erkennen. Eine Steigerung der Gesamtanlageneffizienz ist ein relevanter Mehrwert für Ihre Kunden. Verbesserte Datenanalyse bringt Maschinenbauer und OEMs näher an ihre Kunden und ermöglicht eine effizientere Wartung und Kosteneinsparung.

100 % Datenverfügbarkeit

Durch die integrierte Konnektivität und die nahtlose Einbindung in B&R Lösungen können aus Rohdaten relevante Informationen abgeleitet werden. Die Integration in andere Systeme ist mit B&Rs OPC-UA Serverlösungen und anderen Gateways möglich.

Mit max. zwei neuen Geräten und einem Flachbandkabel integrieren Sie einen existierenden Lastabgang digital in Ihr B&R-Steuerungssystem

Smart Function Module SFM1

Funktionen:

  • Fernsteuerung und Rückmeldung über X2X-Bus direkt aus und an die B&R SPS
  • Bereitstellung von relevanten Wartungszählern wie z.B. Motorbetriebsstunden, Trip-Zähler, Schaltspiele u. a.,
  • Erfassung eines zusätzlichen Hilfssignals - z.B. von einem Schutzschalter - mittels digitalem Eingang.

Strom- / Spannungssensor SCV10

Funktionen:

  • Erkennt schnellstmöglich Probleme auf der Lastseite, der Einspeiseseite oder am Starter selbst.
  • Ein ausgereiftes thermisches Motormodell schützt den Motor zuverlässig (Auslöseklassen 5E..30E). Die Zeit bis zur Auslösung, die verbleibende Abkühlzeit und die aktuelle thermische Last werden für eine optimale Motorsteuerung bereitgestellt.
  • Integrierte Stromwandler bis zu 40A Nennstrom.
  • Integrierte Spannungsmessung bis zu 690 V AC.
  • Cos-Phi- und Wirkleistungsmessung erlauben das Überwachen und den Schutz z.B. von Pumpen und anderen angetriebenen Lasten.
  • Erdschluss, Oberwellenanteil (THD), Frequenz und weitere Messwerte stehen zur Verfügung.




Loading documents


Weitere Produkte