Global site

ABB's website uses cookies. By staying here you are agreeing to our use of cookies. Learn more

Superschlanke Schaltanlagen für Windkraftanlagen

Schaltanlage mit SF6, isoliert für 12-, 24-, 36- und 40,5-kV-Anwendungen

Die ABB-Schaltanlage SafePlus 36 weist eine Feldbreite von nur 420 mm auf. Dies erweist sich als äusserst günstig, um die Schaltanlage auch durch enge Türen in Windkraftanlagen einzubringen.

Die Standardbreite der Zugänge zu Windkraftanlagen beträgt 600 mm. Somit muss man die Windturbine um herkömmliche Schaltanlagen herumbauen, da diese nicht durch die Tür passen.

Die 36- bzw. 40,5-kV-Variante der SafePlus-Schaltanlage hingegen kann mit 420 mm Breite einfach in den Windturbinenturm eingebracht werden, nachdem die Windkraftanlage aufgebaut wurde.

Dennoch profitiert die Schaltanlage von denselben bewährten Eigenschaften wie eine gasisolierte Schaltanlage: Ein wartungsfreier Edelstahltank sorgt für minimale Service- und Wartungsarbeiten, selbst in korrosiven Umgebungen am oder auf dem Meer.

Benötigen Sie Unterstützung oder weitere Produktinformationen?

Weitere Informationen


Dokumente

Loading documents