Global site

ABB's website uses cookies. By staying here you are agreeing to our use of cookies. Learn more

MNS®-Niederspannungs-Schaltanlagen

Marktführende Lösungen für Leistungsverteilungen und Motorsteuerungen


ABB bietet im Bereich Hauptverteilung und Schaltgerätekombination mit der MNS®-Schaltanlagen-Plattform marktführende Lösungen für Leistungsverteilungen und Motorsteuerungen. Als weltweit grösster Hersteller für Niederspannungs-Schaltanlagen ist ABB Ihr Partner für die Energieversorgung in der Automatisierungstechnik, Prozessindustrie und kritischer Infrastruktur.

Die MNS®-Lösungsplattform wird seit über 40 Jahren stetig weiterentwickelt und ist seit der Einführung in den 1970er Jahren kompromisslos auf die Grundprinzipien Sicherheit, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit ausgerichtet. In dieser Hinsicht hat sich nichts geändert und wir sind weiterhin stolz, sichere, zuverlässige und flexible Niederspannungs-Energieverteilungs- und Motorsteuerungslösungen auf dem Markt anbieten zu können.

Mit mehreren Millionen an weltweit installierten Schaltanlagen und in Betrieb stehenden Funktionseinheiten hat das globale ABB-Niederspannungs-Schaltanlagen-Team die besten Voraussetzungen, mit bewährten Lösungen der MNS-Produktreihe, Ihre Projektanforderungen zu erfüllen.



Übersicht über die verschiedenen Produkte

Grundsätzlich wird zwischen Modulen zur Motorsteuerung und Energieverteilung unterschieden. Beide sind kompatibel, können somit in der gleichen Anlage, gemischt eingesetzt werden. Unterschiedliche Kundenanforderungen können in verschiedenen Produkten wunschgemäss umgesetzt werden. Motorsteuerungen wie auch Energieverteilungen können mit MNS® 3.0, MNS® Rear und MNS® Fixed realisiert werden.

Eine Kombination von Niederspannungs-Schaltanlagen mit einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) stellt die Lösung MNS-Up® dar.

Umfangreiche Kommunikations-, Überwachungs- und Steuerungstechnik beinhaltet die Lösung ABB Ability™ Low Voltage Switchgear Digital, die mit allen anderen Lösungen kombiniert werden kann.

 

Unser Angebot



FAQs rund um MNS®


Was ist mit MNS iS?

MNS iS ist der Vorläufer von LVS Digital. Um eine Zustandsüberwachung und ggf. proaktive Wartung zu ermöglichen, werden Daten von Schaltern und der Schaltanlage gesammelt, gebündelt und ausgewertet.


Was ist der Unterschied zwischen fest installierter Technik, Einsatztechnik und Einschubtechnik?

Die Einschubtechnik bietet die höchste Sicherheit. Einschübe können unter Spannung gewechselt werden, ermöglichen eine sichtbare Trennstellung, und bieten die Möglichkeit einer Teststellung.

Werden Einsätze gewechselt, müssen im Gegensatz zu der Einschubtechnik, Leistungskabel und Steuerkabel gelöst werden. Ein Austausch kann unter Spannung erfolgen, wenn die lokalen Vorschriften eingehalten werden.

Um ein Modul der Festeinbau Technik zu wechseln, muss die Schaltanlage spannungsfrei geschaltet werden. Alle Leistungskabel und Steuerkabel müssen bei einem Austausch gelöst werden.

Grafix - MNS


Kann man die einzelnen Lösungen kombinieren?

Grundsätzlich ja. Genauere Aussagen kann Ihr Ansprechpartner bei ABB machen.

Was geschieht mit MNS® R?

MNS® R war eine lokale Entwicklung für den englischen und italienischen Markt. Heute gibt es nur noch MNS® Rear.